12.10.2014 09:00 Griegs Klavierkonzert und Dvořáks Sinfonie Nr. 5

Konzert: Alice Sara Ott und Karel Mark Chichon gastieren am 21.10. beim RSB

Alice Sara Ott gibt Konzert in Berlin

Alice Sara Ott begeistert seit vielen Jahren dank ihres facettenreichen, dynamischen Spiels als Solistin im Zusammenspiel mit renommierten Ensembles und bei Recitals ihr Publikum weltweit. © Marie Staggat / DG

Karel Mark Chichon gibt Konzert in Berlin

Karel Mark Chichon © Marco Borggreve

Von: GFDK - Christina Gembaczka

Zum zweiten Mal leitet der aus Gibraltar stammende Dirigent Karel Mark Chichon am 21. Oktober 2014 um 20 Uhr ein Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin in der Berliner Philharmonie. Neben Edvard Griegs Klavierkonzert stehen die „Armida“-Ouvertüre von Antonín Dvořák sowie die Sinfonie Nr. 5 F-Dur des böhmischen Komponisten auf dem Programm. Solistin in Griegs Klavierkonzert ist die Wahlberlinerin Alice Sara Ott.
 
Mit einer stimmigen Kombination aus virtuosen Passagen und norwegisch geprägtem Melodienreichtum gelang es Edvard Grieg, sein einziges Instrumentalkonzert in den Reigen der beliebtesten Konzertstücke einzureihen. Zwischen folkloristischen Anklängen und großer romantischer Geste entfaltet eine faszinierend schwelgende Tonwelt ihre Flügel. Dieser voran stellt Chichon die dramatisch-zauberhafte Ouvertüre zu Dvořáks Oper „Armida“, der traurigen Liebesgeschichte zwischen der gleichnamigen Magierin und dem Kreuzritter Rinaldo. Das Konzert schließt mit Dvořáks ländlich-schillernd anhebender Sinfonie Nr. 5, die in ihrem Verlauf dramatisch aufgeladen und zeitweilig in Mollgefilde entrückt wird, bevor sie letztlich in ein triumphales Dur mündet.

Konzert in Deutschland 

Die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott begeistert seit vielen Jahren dank ihres facettenreichen, dynamischen Spiels als Solistin im Zusammenspiel mit renommierten Ensembles und bei Recitals ihr Publikum weltweit. In näherer Zukunft konzertiert sie in den USA, Großbritannien, Kanada und der Türkei. Seit 2008 nimmt sie exklusiv für Deutsche Grammophon auf, zuletzt erschien im September das Duo-Album „Scandale“ mit Francesco Tristano.

Konzert in Berlin

Dienstag, 21. Oktober 2014, 20.00 Uhr

Philharmonie Berlin, Großer Saal

Karel Mark Chichon, Leitung
Alice Sara Ott, Klavier
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
 
Antonín Dvořák
„Armida" - Ouvertüre zur Oper op. 115
Edvard Grieg
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16
Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 5 F-Dur op. 76
 
Live-Übertragung auf Deutschlandradio Kultur
 
Karten zu 49 / 44 / 39 / 34 / 29 / 19 €
RSB-Besucherservice
Telefon 030 - 202 987 15, tickets@rsb-online.de
Charlottenstr. 56, 10117 Berlin
Mo-Fr 9-18 Uhr, Fax 030 – 202 987 29



Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christina Gembaczka
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
presse@rsb-online.de

Weiterführende Links:
www.rsb-online.de