22.03.2013 08:18 Musik vom 18. bis ins 21. Jahrhundert

Fünftes Kammermusikfestival GAIA am Thunersee mit handverlesenen Musikergrößen aus 12 Ländern vom 23. bis 26. Mai 2013

Fünftes Kammermusikfestival GAIA am Thunersee mit handverlesenen Musikergrößen aus 12 Ländern

Matthias Aebischer ist neu Präsident des Kammermusikfestivals GAIA in Thun, Quelle: PR

Von: GFDK - Beate Glur

Kammermusik am Thunersee! Das Kammermusikfestival GAIA feiert dieses Jahr ein kleines Jubiläum. Zum fünften Mal lädt die Festivalgründerin und künstlerische Leiterin Gwendolyn Masin acht Tage an der Thunersee ein: Vier Tage zum gemeinsamen Proben, und vier Tage für sechs Konzerte an vier magischen Konzertorten in Thun, Hilterfingen und Oberhofen.

„Gwendolyn Masin zeigt uns jedes Jahr wieder ihr Vermögen, handverlesen die besten Musiker zu einzuladen. Indem sie jeden Künstler persönlich kennt, kann sie deren Talente zu einer erfolgreichen Mischung verbinden“, schreibt David Zinman, Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich und Schirmherr von GAIA, zum diesjährigen Festival.

Insgesamt 24 Musikerinnen und Musiker aus 12 Ländern, darunter zwei Ensembles in Residence, hat Gwendolyn Masin diesmal zum gemeinsamen Musizieren eingeladen. Dem Jubiläum entsprechend trägt die diesjährige Ausgabe den Titel THE BEST OF GAIA.

Fünf Violinen, vier Bratschen, vier Celli sowie Flöte, Klarinette, Harfe und Vibraphon bilden das kammermusikalische Instrumentarium. Dazu kommen mit der irischen Gruppe Yurodny und dem Lipkind Quartet aus Deutschland zwei Ensembles in Residence. Aus der Schweiz gehören diesmal der Flötist Kaspar Zehnder und der Klarinettist Reto Bieri zur GAIA-Familie.

Die Konzerte umfassen Musik vom 18. bis ins 21. Jahrhundert, darunter mehrere Schweizer Erstaufführungen sowie drei Uraufführungen, die vom 39-jährigen lettischen Komponisten und Vibraphonisten Andrei Pushkarev speziell für GAIA geschrieben wurden: Ein Stück mit dem Titel „La folia de GAIA“ sowie zwei Bearbeitungen aus Tango-Suiten des argentinischen Bandoneon-Meisters Astor Piazzolla.

Der Vorverkauf für das Kammermusikfestival GAIA ist ab sofort eröffnet. Tickets gibt es bei allen Starticket-Vorverkaufsstellen sowie unter www.starticket.ch.

im Attachment:
GAIA Programm 2013
GAIA Solisten 2013

für alle weiteren Informationen:
www.gaia-festival.com
Pressekontakt: Beate Glur beatglur@gmx.ch