01.02.2014 09:00 Festivalkonzerte vom 28.06. bis 13.09.2014

Eröffnungskonzerte des hr-Sinfonieorchesters auf dem Rheingau Musik Festival im Kloster Eberbach am 28. Juni

Das hr-Sinfonieorchester eroeffnet das Rheingau Musik Festival im Kloster Eberbach

Das hr-Sinfonieorchester eröffnet das Rheingau Musik Festival im Kloster Eberbach. © hr/Ansgar Klostermann

Von: GFDK - Brigitte Schulz

Mit Felix Mendelssohn Bartholdys reizvoller Schauspielmusik „Ein Sommernachtstraum“ eröffnet das hr-Sinfonieorchester am Samstag, 28., und Sonntag, 29. Juni, jeweils 19 Uhr, das 27. Rheingau Musik Festival. In seiner neuen Funktion als Conductor Laureate leitet Paavo Järvi die beiden Konzerte im Kloster Eberbach.

Im August präsentiert das hr-Sinfonieorchester unter Leitung seines neuen Chefdirigenten Andrés Orozco-Estrada ein weiteres Konzert im Kloster Eberbach. Die hr-Bigband lädt im Juli zu einer Jazz-Matinée auf Schloss Johannisberg.

Mendelssohns populäre musikalische Adaption von Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ ist eine Reise durch sommernächtliche Elfenszenen. Die Komödie der Liebe gerät zum Traum und Alptraum zugleich.
Mit der 1. Sinfonie und „Das Märchen von der schönen Melusine" sind zudem zwei weitere Werke von Mendelssohn zu hören.

Festival in Deutschland

Im zweiten Konzert des hr-Sinfonieorchesters beim Rheingau Musik Festival am 22. August, 20 Uhr, im Kloster Eberbach steht erstmals der neue Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada am Pult des hr-Sinfonieorchesters. Zu erleben ist er mit der Tondichtung „Macbeth" von Richard Strauss, Wagners Vorspiel und Liebestod aus „Tristan und Isolde" sowie einem weiteren großen chorsinfonischen Werk Mendelssohns: „Die erste Walpurgisnacht".

Gast der hr-Bigband bei der Jazz-Matinee des Rheingau Musik Festivals am Sonntag, 6. Juli, um 11 Uhr im Hof von Schloss Johannisberg ist diesmal der deutsch-irische Gitarrist und Sänger Torsten Goods. Die Gitarrenlegende Les Paul holte den Musiker, der damals erst Anfang zwanzig war, zu einem Auftritt auf die Bühne. Zum Singen ermutigte den Deutschen mit der irischen Mutter ein anderes großes Vorbild: George Benson. Satter Swing, eine Prise Pop und Soul, groovender Funk und beseelter Blues: Torsten Goods wird das Spektrum seiner Kunst in diesem Programm vor den jazzorchestralen Klängen der hr-Bigband präsentieren.

Der Hessische Rundfunk begleitet das Rheingau Musik Festival seit dessen Anfängen vor 27 Jahren. Der hr ist der älteste Medienpartner und hat mit vielen Übertragungen in Hörfunk und Fernsehen sowie den Konzerten seiner beiden Orchester den großen Erfolg des Festivals mitbegründet. Das hr-fernsehen überträgt das Eröffnungskonzert, und hr2-kultur sendet regelmäßig Live-Übertragungen und Mitschnitte von Konzerten. Über die European Broadcasting Union (EBU) sind die Konzerte darüber hinaus weltweit zu hören. Zahlreiche Konzerte des Rheingau Musik Festivals, darunter die beiden Konzertprogramme des hr-Sinfonieorchesters, können zudem auch live und danach als Video on Demand auf www.arteliveweb.com sowie www.hrsinfonieorchester.de verfolgt werden.

Die Konzerte im Überblick:

Eröffnungskonzerte:

Samstag, 28. Juni, und Sonntag, 29. Juni, 19 Uhr, Kloster Eberbach, Basilika
Miah Persson, Sopran; Golda Schulz, Sopran
Estnischer Philharmonischer Kammerchor
hr-Sinfonieorchester; Paavo Järvi, Dirigent
Felix Mendelssohn Bartholdy |
Das Märchen von der schönen Melusine / 1. Sinfonie / Ein Sommernachtstraum

Sendetermine:
hr2-kultur: Samstag, 28. Juni (Live-Übertragung)
hr-fernsehen: Sonntag, 6. Juli, ca. 11 Uhr
3sat: (Sendetermin folgt)
Internet: www.arteliveweb.com und www.hrsinfonieorchester.de

Sonntag, 6. Juli 2014, 11 Uhr, Schloss Johannisberg, Cuvéehof, Geisenheim
Torsten Goods, Gitarre/Gesang
hr-Bigband; Jörg-Achim Keller, Dirigent

Freitag, 22. August, 20 Uhr, Kloster Eberbach
Elisabeth Kulman, Alt; Maximilian Schmitt, Tenor
Adrian Eröd, Bariton; MDR Rundfunkchor Leipzig
hr-Sinfonieorchester; Andrés Orozco-Estrada, Dirigent
Richard Strauss | Macbeth
Richard Wagner | Vorspiel und Liebestod aus „Tristan und Isolde"
Felix Mendelssohn Bartholdy | Die erste Walpurgisnacht
Internet: www.arteliveweb.com und www.hrsinfonieorchester.de

Karten-Vorverkauf: 06723 / 60 21 70



Herausgeber:
Hessischer Rundfunk, Pressestelle

Bertramstraße 8 | 60320 Frankfurt am Main
E-Mail hr-pressestelle@hr.de