08.06.2017 07:31 SommerMusikAkademie

Dirigent mit Gestaltungskraft: Akademiekonzert mit Johannes Klumpp

Dirigent mit Leidenschaft - Johannes Klumpp

Für das Akademieorchester Schloss Hundisburg kommen junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa zusammen, um mit Johannes Klumpp gemeinsam zu konzertieren. (c) Johannes Klumpp/ amphitryon-media

Von: GFDK - Jantje Röller

 „Johannes Klumpp dirigiert mit dem ganzen Körper, aus dem er mit manchmal ballettöser Eleganz die Musik holt, in die Taktstockspitze bündelt und von dort über sein Orchester versprüht. Klumpp malt und tanzt Musik. Die hochbegabten Instrumentalisten nehmen alles auf und transponieren die Verinnerlichungen wie die Exaltationen eines außergewöhnlichen Dirigenten mit expliziter Gestaltungskraft in die Klangwelten ihrer Instrumente.“ (Schwäbische Zeitung)
 
Dass schon ein Vierteljahrhundert gemeinsamen Musizierens von jungen Menschen in alten Gemäuern herum ist, merkt man kaum, so frisch und voller Ideen, wie die internationale SommerMusikAkademie auf Schloss Hundisburg ist. Vielleicht dann aber doch an der stetig wachsenden Nachfrage nach Konzertkarten, der das engagierte Team rund um den Dirigenten Johannes Klumpp bei dem in dieser Region einzigartigen Festival mit immer neuen Konzertformaten an besonderen Orten gerne nachkommt.

Zum 25-jährigen Jubiläum gibt es erstmals Konzerte bei Kerzenschein und sogar Konzerte im Keller. Auch programmatisch geht es in die Tiefe – lebt die SommerMusikAkademie doch den Gedanken der Völkerverständigung durch Respekt, durch ein Miteinander im Geiste der Musik, in dem von den einzelnen aus verschiedenen Hintergründen kommenden Musikern ein gemeinsamer Horizont geschaffen wird.

Konzert mit Johannes Klumpp

Leitfaden des Programms, das vom 27. Juli bis 6. August zu erleben sein wird, ist diesmal das Thema Künstler auf der Flucht. Es kommen für das Akademieorchester Schloss Hundisburg nicht nur junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa zusammen, um u. a. mit dem Pianisten Herbert Schuch als Solist und unter der Leitung von Johannes Klumpp gemeinsam zu proben und konzertieren oder mit dem Armida Quartett in Meisterkursen zu arbeiten. Zur Akademieeröffnung kehrt auch der Pianist, Gründer und ehemalige Leiter der Akademie, Rolf-Dieter Arens zurück in die Schlossscheune, in der 1992 alles begann.

Kammermusikpartner sind mit Geiger Youngkun Kwak und Cellist Jonathan Weigle zwei Musiker, die als Stimmführer das Akademieorchester bereits mehrere Jahre begleiten. Nachhaltig prägt die SommerMusikAkademie auch die Region mit Auftritten von Preisträgerinnen mitteldeutscher Wettbewerbe, wie der Pianistin Mariam Batsashvili und Mezzosopranistin Geneviève Tschumi; dazu kommen die Klezmerband Yxalag mit ihrem Programm »Filfarbike Mish-pokhe« und eine Jazznacht mit Django Deluxes Gypsy Swing.

     
Weitere Informationen zur SommerMusikAkademie Schloss Hundisburg gibt es unter: www.sma-hundisburg.de. Einige Eindrücke aus den letzten Jahren sind in Bild und Ton festgehalten: Videoeindrücke sind hier, hier und hier zu finden. Die Aufnahme von Bruckners Vierter Symphonie, Wagners Siegfried-Idyll und Webers Ouvertüre zum Freischütz einer vergangenen SommerMusikAkademie ist hier zu hören.
      

SommerMusikAkademie – Schloss Hundisburg:    

    26. Juli 2017, 17.00 Uhr, Stadtwerke Haldensleben, Villa Albrecht

    »Podium 4 mal 15«

    Streichquartett des Meisterkurses 2017

    Armida Quartett

     
    27. Juli 2017, 19.30 Uhr, Haldensleben, Hotel Behrens

    »Vorabend«

    Johannes Klumpp, Viola

    Stimmführer des Akademieorchesters Schloss Hundisburg und Freunde

     
    28. Juli 2017, 19.30 Uhr, Schloss Hundisburg, Schlossscheune

    Jubiläumskonzert

    »Von Herzen kommend«
    Youngkun Kwak, Violine
    Jonathan Weigle, Violoncello
    Rolf-Dieter Arens, Klavier

     
    29. Juli 2017, 21.00 Uhr, Schloss Hundisburg, Hauptsaal

    Konzert bei Kerzenschein

    Geneviève Tschumi, Mezzosopran
    Mariam Batsashvili, Klavier

     
    30. Juli 2017, 16.00 Uhr, 18.00 Uhr und 20.00 Uhr, Schloss Hundisburg

    Wandelkonzert

    Internationalen Akademieorchesters Schloss Hundisburg

    Erläuterungen von Dr.-Ing. Harald Blanke und Johannes Klumpp

     
    31. Juli 2017, 19.30 Uhr, Althaldensleben, Schinkel-Simultan-Kirche

    Das Besondere Konzert

    »Filfarbike Mish-pokhe«
    Yxalag, Klezmerband

     
    01. August 2017, 17.00 Uhr, Schloss Hundisburg, Schlossscheune

    Gesprächskonzert
    Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 in e-Moll op. 64 (Auszüge)

    Johannes Klumpp, Dirigent
    Internationales Akademieorchester Schloss Hundisburg

     
    02. August 2017, 19.30 Uhr, Hundisburg, Trockenschuppen des Technischen Denkmals Ziegelei

    Jazznacht

    »Gypsy Swing 2017«
    Django Deluxe

     

    03. August 2017, 19.30 Uhr, Alte Fabrik, Althaldensleben

    Unter der Lupe

    »Alle Menschen werden Brüder«
    Vortrag von Johannes Klumpp

     

    04. August 2017, 19.30 Uhr, Schloss Hundisburg, Schlossscheune

    Abschlusskonzert I

    Brahms: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

    Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 in e-Moll op. 64

    Johannes Klumpp, Dirigent

    Herbert Schuch, Klavier

    Internationales Akademieorchester Schloss Hundisburg

     
    05. August 2017, 17.00 Uhr, Schloss Hundisburg, Schlossscheune

    Abschlusskonzert II

    Brahms: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

    Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 in e-Moll op. 64

    Johannes Klumpp, Dirigent

    Herbert Schuch, Klavier

    Internationales Akademieorchester Schloss Hundisburg

     
    06. August 2017, 17.00 Uhr, St. Nicolaikirche, Oschersleben

    Gastkonzert Oschersleben
    Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 in B-Dur op. 83
    Tschaikowsky: Symphonie Nr. 5 in e-Moll op. 64

    Johannes Klumpp, Dirigent

    Internationales Akademieorchester Schloss Hundisburg
    Herbert Schuch, Klavier