20.03.2012 07:57 Unter dem Motto »Brahms und Moderne«

Die Elbphilharmonie Konzerte feiern vom 6. bis 9. April 2012 zum siebten und letzten Mal die »Hamburger Ostertöne«

siehe text, Quelle: Veranstalter

Von: Désirée Verheyen - 6 Bilder

Unter dem Motto »Brahms und Moderne« feiern die Elbphilharmonie Konzerte vom 6. bis 9. April zum siebten und letzten Mal die »Hamburger Ostertöne«. Über 20 Musiker, Orchester und Dirigenten hat Festivalleiterin Simone Young in die Hansestadt geladen, um dem musikalischen Erbe des Hamburger Ehrenbürgers bis in die Gegenwart nachzuspüren.

Composer in Residence ist Isabel Mundry (*1963), deren Kompositionen zum Repertoire der namhaftesten Ensembles für Neue Musik gehören. Unter dem diesjährigen Leitgedanken »Metamorphosen« widmet sich das Festival in der Laeiszhalle und der Kulturkirche Altona dem Thema musikalische Bearbeitungen.

Im Zentrum der neun Konzerte – darunter auch ein Offenes Singen mit Simone Young, eine Liedernacht und eine musikalische Ostereiersuche – steht dabei das Klavier.

Festival-Programm »Hamburger Ostertöne 2012«

Karfreitag 06.04.12 / 11 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

NDR Chor ● Elisabeth Leonskaja ● Markus Hinterhäuser ● Ivor Bolton

Eröffnungskonzert: Brahms-Requiem

NDR Chor

Sophie Bevan, Sopran

Daniel Schmutzhard, Bariton

Elisabeth Leonskaja, Klavier

Markus Hinterhäuser, Klavier

Ivor Bolton, Dirigent

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45
(Fassung für Soli, Chor und zwei Klaviere)

€ 45 / 38 / 31 / 25 / 14 / 8

 

Karfreitag 06.04.12 / 20 Uhr / Kulturkirche Altona

Ensemble Resonanz ● Scott Voyles

Ensemble Resonanz

Scott Voyles, Dirigent

Johannes Brahms (Arrangement Stephanie Haensler): Intermezzo A-Dur op. 118/2

John Cage: String Quartet in four parts

Johannes Brahms (Arrangement Saskia Bladt): Intermezzo f-Moll op. 118/4

Anton Webern: Fünf Sätze für Streichquartett op. 5 (Fassung für Streichorchester)

Johannes Brahms (Arrangement Benedikt Hayoz): Intermezzo es-Moll op. 118/6

Isabel Mundry: »Depuis le Jour« für 15 Streicher und Schlagwerk, Uraufführung,
Auftragswerk der Hamburger Ostertöne

€ 29 / 25 / 18

Einführungsgespräch mit Isabel Mundry um 19 Uhr.

 

Karsamstag 07.04.12 / 14 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Studio E

Singen mit Simone Young

Kostenlose Karten beim Elbphilharmonie Kulturcafé und an der Konzertkasse Laeiszhalle erhältlich.

 

Karsamstag 07.04.12 / 20 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

Gustav Mahler Jugendorchester ● Iréne Theorin ● Ingo Metzmacher

Gustav Mahler Jugendorchester

Iréne Theorin, Sopran

Ingo Metzmacher, Dirigent

Richard Wagner: Vorspiel zu »Tristan und Isolde«

Anton Webern: Sechs Stücke für Orchester op. 6

Richard Wagner: Liebestod aus »Tristan und Isolde«

Bernd Alois Zimmermann: Photoptosis (Prélude für großes Orchester)

Alexander Nikolajewitsch Skrjabin: Le Poème de l'extase / Tondichtung

für großes Orchester op. 54

Education-Projekt: »Angedockt: Orchester 3.0« – Konzerteinführung um 19.15 Uhr /

Kleiner Saal

Mit freundlicher Unterstützung der Berenberg Bank.

€ 45 / 38 / 31 / 25 / 14 / 8

Dieses Konzert ist zugleich Teil der Reihen »Nordic Concerts« und »Orchester 3.0«.

 

Karsamstag 07.04.12 / 22.30 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Brahms-Foyer

Liedernacht im Brahms-Foyer

Internationales Opernstudio der Staatsoper Hamburg

Simone Young, Klavier

Kerstin Schüssler-Bach, Moderation

Liedernacht mit Werken von Brahms, Debussy u.a.

€ 16

 

Ostersonntag 08.04.12 / 15 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Studio E

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ● Wiener Maskentheater

Musikalische Ostereiersuche

Für Kinder ab 6 Jahren.

€ 8

 

Ostersonntag 08.04.12 / 20 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal

Ilya Gringolts ● Anssi Karttunen ● Nicolas Hodges ● Galatea Quartet

Ilya Gringolts, Violine

Anssi Karttunen, Violoncello

Nicolas Hodges, Klavier, Hammerklavier

Galatea Quartet:

Ysuka Tsuboi, Violine

Sarah Kilchenmann, Violine

David Schneebeli, Viola

Julien Kilchenmann, Violoncello

Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

Isabel Mundry: »Linien, Zeichnungen« für Streichquartett

Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 2 C-Dur op. 87

Isabel Mundry: »falten und fallen« für Streichquartett und Hammerklavier

€ 29 / 24 / 17 / 9

 

Ostermontag 09.04.12 / 17 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Kleiner Saal

Nicolas Hodges, Klavier

Isabel Mundry: Etüde für Klavier solo

Johannes Brahms: Drei Intermezzi op. 117

Brice Pauset: »Sept Canons« für Klavier solo

Johannes Brahms: Sechs Klavierstücke op. 118

Claude Debussy: Douze Etudes, Band 2

€ 21 / 16 / 12 / 8

 

Ostermontag 09.04.12 / 20 Uhr / Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal

Philharmoniker Hamburg ● Dejan Lazić ● Simone Young

Philharmoniker Hamburg

Dejan Lazić, Klavier

Simone Young, Dirigentin

Alexander Nikolajewitsch Skrjabin: Klaviersonate Nr. 9 op. 68 (bearbeitet für großes Orchester von Georg Friedrich Haas)

Bernd Alois Zimmermann: Stille und Umkehr. Orchesterskizzen

Isabel Mundry: »Nocturno« für Solisten und Orchester

Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op.77 (instrumentiert für Klavier und Orchester von Dejan Lazić)

€ 45 / 38 / 31 / 25 / 14 / 8

 

 

Désirée Verheyen

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

HamburgMusik gGmbH Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft c/o Laeiszhalle - Musikhalle Hamburg Johannes-Brahms-Platz (Dammtorwall 46) D - 20355 Hamburg Tel.: 0049 - (0)40 - 357 666 - 48 Fax: 0049 - (0)40 - 357 666 - 55 verheyen@elbphilharmonie.de www.elbphilharmonie.de/presse www.facebook.com/elbphilharmonie.hamburg

 

Bildbeschreibung:

1) Young Simone (c) Foto: Reto Klar

2) Mundry Isabel (c) Foto Martina Pipprich

3) Leonskaja Elisabeth (c) Foto Mouries

4) Lazic Dejan (c) Foto Susie Knoll

5) Bolton Ivor (c) Foto Christian Schneider

6) Bevan Sophie  (c) Foto Robert Workman