26.12.2012 09:06 14. Kissinger Winterzauber - Das Festival zur 4. Jahreszeit

Der Newcomer-Rolle entwachsen - Das Elias String Quartet mit Musikern aus Frankreich, Schottland und Schweden in Bad Kissingen

Ein weiteres junges Streichquartett erwartet die Gäste des 14. Kissinger Winterzaubers mit dem Elias String Quartet. Aus der Newcomer-Rolle hat sich das internationale Ensemble, dessen Mitglieder aus Frankreich, Schottland und Schweden stammen, längst freigespielt.

Das Elias String Quartet beim 14. Kissinger Winterzauber, Foto: Benjamin Ealovega

Von: GFDK - Sandra Schmelz

Ein weiteres junges Streichquartett erwartet die Gäste des 14. Kissinger Winterzaubers mit dem Elias String Quartet. Aus der Newcomer-Rolle hat sich das internationale Ensemble, dessen Mitglieder aus Frankreich, Schottland und Schweden stammen, längst freigespielt. Denn seit ihrer Gründung haben sie mit ihrer Musik bereits ganz Europa, die USA und auch Australien bereist.

Am Montag, den 7. Januar, machen sie in Bad Kissingen Halt und präsentieren um 19:30 Uhr Stücke von Mozart, Britten und Schumann im Rossini-Saal.

Die Musiker des in England ansässigen Elias String Quartet haben sich 1998 am Royal Northern College of Music in Manchester zusammengefunden. Schon zu dieser Zeit arbeiteten die beiden Violinisten Sara Bitlloch und Donald Grant, die Violoncellistin Marie Bitlloch und der Bratschist Martin Saving mit zahlreichen Mentoren wie dem Londoner Amadeus Quartet oder auch dem Alban Berg Quartett zusammen. Im Jahr 2003 wurden sie beim Internationalen Streichquartett-Wettbewerb in London mit dem zweiten Preis und dem Sidney Griller Preis ausgezeichnet, zwei Jahre später waren sie Finalisten beim Borciani Wettbewerb.

In der Saison 2012 bis 2013 liegt das Hauptaugenmerk der vier Streicher auf dem 2011 begonnenen Beethoven-Zyklus, den sie zusammen mit Unterstützung der Borletti-Buitoni-Stiftung, deren Preis sie 2010 erhalten haben, realisieren. Dazwischen kommen sie mit Mozarts „Dissonanzenquartett“ C-Dur KV 465, Brittens Streichquartett Nr. 3 op. 94 und Schumanns Streichquartett A-Dur op. 41/3 nach Bad Kissingen.

Eintrittskarten sind erhältlich in der Kur- und Tourist-Information am Kurgarten 1, im alten Rathaus, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen-ticket@remove-this.badkissingen.de.

Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Am Kurgarten 1

97688 Bad Kissingen

Fon 0971 8048-273

Fax 0971 8048-279

presse.kultur@badkissingen.de