22.04.2014 08:45 Vorverkauf hat bereits begonnen!

Das Verbier Festival bietet unvergessliche Musikerlebnisse für Klassikliebhaber vom 18. Juli bis 3. August

Arabella Steinbacher gibt Konzert beim Verbier Festival

Die 21. Ausgabe des Verbier Festivals verspricht einen Aufbruch zu neuen Abenteuern in den Schweizer Alpen. Quelle: Veranstalter

Renaud Capucon gibt Konzert beim Verbier Festival

Arabella Steinbacher © David Blazevic

N'Dour Youssou gibt Konzert beim Verbier Festival

Renaud Capuçon © Mat Hennek

Yende Pretty gibt Konzert beim Verbier Festival

N'Dour Youssou © Youri Lenquette

Yende Pretty © Kim Fox

Von: GFDK - Verbier Festival

Das diesjährige Programm hebt sich dadurch von früheren Ausgaben ab, dass es dem Gesang einen Ehrenplatz einräumt. In vier grossen Opernabenden sowie zahlreichen Konzerten und Rezitalen wird das Vokalrepertoire in all seiner Vielfalt gefeiert.

Die Besetzungen stehen den grossen Opernhäusern in nichts nach: nebst weltbekannten Sängern wie Ramón Vargas, Vittorio Grigolo, Rolando Villazón, Barbara Frittoli, Thomas Hampson und René Pape, werden auch Jungstars wie Atalla Ayan und Pretty Yende (beide erstmals in der Schweiz) zu erleben sein.

Klavierrezitale, Kammermusikabende und sinfonische Konzerte kommen auch beim 21. Verbier Festival nicht zu kurz und bieten dem Publikum ein ganzen Kaleidoskop an Klassikfreuden, von Barockmusik über Glanzstücke des romantischen Repertoires bis hin zu zeitgenössischen Werken.

Martha Argerich, Evgeny Kissin, Daniel Hope, Daniil Trifonov, Grigory Sokolov, Leonidas Kavakos, Anne Sofie von Otter, Joshua Bell und Renaud Capuçon sind nur einige der Weltklassesolisten, die ihr Können zum Besten geben werden. Zu den zahlreichen neuen Gesichtern am Verbier Festival zählen die Violinistin Arabella Steinbacher, die Pianisten Rudolf Buchbinder, Joaquín Achúcarro und Marc-André Hamelin sowie die Dirigenten Kristjan Järvi und Iván Fischer.

Festival in der Schweiz

Ein besonderes Augenmerk gilt dem Konzert des senegalesischen Sängers Youssou N'Dour, der mit seinem unvergleichlichen Mix aus traditionellen Rhythmen, lateinamerikanischen Klängen, Rock, Jazz und Soul das Publikum zum Tanz auffordern wird.

Zwei neue Initiativen ermöglichen dem Publikum vielversprechende Nachwuchstalente zu entdecken. Das Solti Verbier Opera Project, das aus der Zusammenarbeit zwischen der Verbier Festival Academy und der Georg Solti Accademia hervorgeht, bietet die Möglichkeit an der Entwicklung junger, herausragender Sänger teilzuhaben. Das Finale des internationalen Klavierwettbewerbs Vendome Prize, an der zehn aufstrebende Pianisten teilnehmen werden, erlaubt einen spannenden Einblick in die Atmosphäre der Musikwettbewerbe.

Um jungen Musikliebhabern entgegenzukommen, führt das Verbier Festival dieses Jahr einen Jugendtarif ein. Gegen Vorlage eines Altersnachweises können junge Leute unter 26 Jahren Konzertkarten zum Spezialtarif von nur CHF 20.- erwerben.

Festival in Verbier

Ausführlichere Informationen zum Festivalprogramm finden Sie in der Pressemappe sowie auf der Webseite des Verbier Festivals.

Karten können rund um die Uhr über die Webseite oder von Montag bis Freitag, von 11 bis 17 Uhr, telefonisch unter +41 848 771 882 bestellt werden. Schriftliche Bestellungen per Brief oder Fax (+41 848 771 883) sind ebenfalls möglich.

 

Das Verbier Festival dankt seinen Sponsoren, der Bank Julius Bär und Nespresso, für ihre Unterstützung.

Weiterführende Links:
www.verbierfestival.com