21.03.2013 07:29 jazz vom feinsten

Das größte Zirkuszelt Europas - das moers festival feiert Pfingsten mit internationalen Jazzgößen

moers festival

moers festival

Von: Lisa Baum

Das diesjährige moers festival feiert seine letzte Ausgabe im großen Festivalzelt - bevor es 2014 in die "Festivalhalle Moers" umzieht.

Auslöser für diesen Umzug ist die Finanznot der Stadt Moers. So wird der städtische Zuschuss zum Festival ab 2014 um 40% reduziert. In der Folge wurde die Suche nach einer räumlichen Alternative unumgänglich. Dabei hatte das moers festival Glück im Unglück: Mit Hilfe des Landes NRW wird die "Festivalhalle Moers" entstehen - eine ehemalige Tennishalle, die vor Jahren zur Theaterhalle Moers umgebaut wurde und von Carla Bley für das Festival "entdeckt" wurde. Diese Festivalhalle wird dem moers festival zum ersten Mal in seiner Geschichte eine längerfristige, tragfähige Perspektive für die Zukunft bieten.

Zuvor aber heißt es, in Moers Abschied vom "größten Zirkuszelt Europas" zu nehmen. Das diesjährige Programm bietet Gelegenheit, neue Entdeckungen zu machen und sich auf "alte" Begegnungen zu freuen. Auffälligster Programmpunkt ist ohne Zweifel der "Zorntag", der in der Geschichte des Festivals ein Novum darstellt: ein ganzer Festivaltag einem einzigen Künstler gewidmet. Auch die folgenden Tage sollen einmal mehr den Beweis antreten, wie vielschichtig und spannend das internationale Musik-Schaffen heute ist.

Wie schon in den Jahren zuvor werden viele Musiker aus New York, dem unangefochtenen Zentrum der aktuellen Musik, anreisen. Die heimische Region ist mit zahlreichen Beiträgen beteiligt, ebenso Europa mit Künstlern aus Schweden, Norwegen, Frankreich, Großbritannien, Italien, Ungarn und Polen wie auch die Welt mit Musikern aus Afrika und Latein-Amerika. So stehen neben alten Helden auch neue Helden auf der Bühne des Festivalzelts. Erzählen werden sie uns allerdings nur ihre neuen Geschichten - so wie es sich gehört für ein Festival, das die große Vielfalt der aktuellen Musik auf einer Bühne an "drei plus eins" Tagen zu Pfingsten präsentiert.

vom 17. - 20. Mai 2013

Festivalbüro/Festival office

Moers Kultur GmbH
Ostring 9
47441 Moers

Lisa Baum
lisa.baum@moers-festival.de

Internet: http://www.moers-festival.de
Internet: http://www.n1mm.de