14.04.2012 07:18 am 18. April 2012 ist bereits ausverkauft

Darauf sind wir gespannt - Premiere in der Philharmonie Essen: Konzert für Babys

Von: Christoph Dittmann

Zum ersten Mal bietet die Philharmonie Essen ein Konzert für Babys und ihre Eltern an: Am Mittwoch, 18. April 2012, um 11 Uhr findet ein speziell für diese Altersgruppe konzipiertes Programm im RWE Pavillon statt.

Und die Nachfrage ist groß – längst gibt es für diesen Termin keine Karten mehr. Gestaltet wird der Vormittag von Nora Baldini (Harfe), Hermann Keller (Bass) und Jutta Behrwind (Moderation und Singspiele).

Die Harfe mit ihrem sanften Klang kommt dem feinen Gehör der Kleinen entgegen, unterstützt vom Bass wandert sie durch die musikalischen Welten der Tänze. Wie auf einer Gondel, die sich in den Kanälen Venedigs wiegt, erklingen Barcarole oder auch Musik von Erik Satie.

Für Krabbelkinder einen ersten Versuch wert sind sicher die höfischen Schreittänze wie Menuett und Pavane. Der Klassiker unter den europäischen Tänzen, der Walzer, lädt zum Schaukeln ein – im heutigen Konzert aus den Federn von Brahms, Debussy und Strauß stammend.

Welchem Kind die wilden Pferdchen jedoch lieber sind, dem werden die feurigen Tänze aus dem spanischen Raum, aus Ungarn und Irland ganz toll gefallen.

In der kommenden Spielzeit bietet die Philharmonie Essen am 6. Februar 2013 erneut ein Konzert für Babys an.

Karten (Preise (€): 6,- (Kinder)/9,- (Erwachsene) zzgl. Systemgebühr, Kinder bis 2 Jahre kostenfrei) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de. Das Konzert ist bereits ausverkauft. 

Christoph Dittmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Philharmonie Essen

Huyssenallee 53

45128 Essen


T +49 (0)2 01 81 22-828
F +49 (0)2 01 81 22-829


c.dittmann@philharmonie-essen.de

www.philharmonie-essen.de