22.06.2015 09:30 Rundum-Sorglos-Pakete

Angebote rund um die Nibelungen-Festspiele: Gastronomische Angebote runden den Festspielbesuch ab

Vorstellung des Rahmenprogramms

Bei der Vorstellung des Rahmenprogramms v.l. Iris Muth (Pressesprecherin), Dr. Simone Schofer-Markert (Redaktion), Sascha Kaiser(Geschäftsführer) und Petra Simon(Künstlerische Betriebsdirektorin). © Bernward Bertram

Von: GFDK - Tanja Steiner

Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer, das malerische Andreasstift als Restaurant und die Heylshof-Lounge als exklusiver Pausenbereich: Ein Besuch der Nibelungen-Festspiele bietet mehr als nur eine spannende Aufführung vor der majestätischen Kulisse des Wormser Kaiserdoms mit hochklassigen deutschen Theater- und Filmschauspielern. Vielmehr können die Besucher den Abend mit rheinhessischen Weinen und kulinarischen Highlights, Backstage-Führungen und Übernachtungsangeboten perfekt abrunden. Die Arrangements enthalten auch 2015 wieder Einzelbausteine sowie Rundum-Sorglos-Pakete mit Übernachtungen, Eintrittskarten und gastronomischen Leistungen. 

Beim Nibelungen-Dinner begeben sich die Besucher im historischen Andreasstift zusammen mit Sternekoch Klaus Heidel und seinem Team auf eine exquiste kulinarische Reise. Das Vier-Gänge-Menü mit außergewöhnlichen Kompositionen und regionalen Zutaten kostet 95 Euro pro Person, inklusive Sektempfang mit Fingerfood, Tischgetränken, Parkplatz und Shuttle-Service zum Festspielgelände.

Während für das Dinner im Andreasstift eine Reservierung vorab zwingend ist, kann bei dem Angebot „Genuss im Park“ des Parkhotels Prinz Carl auch spontan à la carte gegessen werden. Mit Voranmeldung kann man aber auch hier ein Drei-Gänge-Menü genießen. Dieses Jahr bekocht die Küche des Parkhotels seine Gäste mit Bio-Produkten und regionalen Spezialitäten. Der Menü-Preis beträgt 49 Euro pro Person, ein veganes Menü, ausschließlich mit Bio-Produkten, gibt es erstmals für 39 Euro pro Person. Da der Heylshofpark mit seinem malerischen Ambiente eine der Attraktionen der Nibelungen-Festspiele ist, wird natürlich auch für die Plätze im Parkrestaurant eine Reservierung vorab empfohlen.

Festival in Deutschland

Keine Lust auf lange Warteschlangen in der Inszenierungspause? Wer das vermeiden oder sich generell in der Vorstellungspause mit Gästen oder Freunden zurückziehen möchte, der findet in der exklusiven Heylshof-Lounge den idealen Ort dafür. Für 15 Euro pro Person kann man sich dort bei Getränken und Snacks über die Inszenierung austauschen.

Weitere Informationen erhält man beim TicketService Worms, unter der kostenpflichtigen Hotline 01805-337171 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Minute.) und bei allen angeschlossenen TicketRegional-Vorverkaufsstellen.

Festival in Worms

Burgunder Kulinarium

Wenn am 10. August die Nibelungen-Festspiele eine Pause einlegen, ist die Bühne im Wormser Heylshofpark frei für ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art: Das Parkhotel Prinz Carl präsentiert an diesem Tag zusammen mit Rheinhessenwein ein Vier-Gänge-Menü. Rheinhessische Winzer steuern klassische Burgunderweine bei. Rheinhessens Weinkönigin Isabelle Willersinn und Sommelier Christian Frens führen durch diesen genussreichen Abend. Der Preis beträgt 78 Euro pro Person.

Backstage-Führung: Blick hinter die Kulissen

Die Backstage-Führungen ermöglichen den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen der Festspiele und lassen diese die faszinierende Welt des Theaters inklusive Kostüm- und Requisitenabteilung entdecken. Die Führungen finden vom 2. bis 16. August, jeweils um 11 Uhr, zu einem Preis von 8 Euro pro Person statt.

Im Heylshofpark flanieren

Auch wer nicht in die Vorstellung möchte, kann das Ambiente des Heylshofparks bei wechselnder Live-Musik sowie gastronomischen Angeboten genießen. Ab dem 1. August werden am Haupteingang (Stephansgasse 9) Flanierkarten zu einem Preis von 2 Euro pro Person ausgegeben. Diese berechtigen am jeweiligen Abend ab 17.30 Uhr bis 1 Uhr zum Eintritt in den Park. Für Gäste, die eine tagesaktuelle Festspiel- oder Kulturprogrammkarte besitzen oder vorab ein gastronomisches Angebot gebucht haben, ist der Einlass zum Heylshofpark natürlich frei.

Übernachtungsangebote

Gäste, die ihren Besuch bei den Nibelungen-Festspielen mit einer Übernachtung in Worms und weiteren Angeboten verbinden möchten, können aus drei verschiedenen Arrangements auswählen. Diese sind je nach Eintrittskarten- und Hotelkategorie zu Preisen zwischen 86 Euro und 295 Euro pro Person erhältlich. In allen Arrangements enthalten sind eine Eintrittskarte, eine Hotelübernachtung sowie ein Besuch des multimedialen Nibelungenmuseums. Das „Basic-Arrangement“ ist zum „Spezial-Arrangement“ mit einem Glas Sekt und einer Backstage-Führung erweiterbar. Das „Deluxe-Arrangement“ bietet darüber hinaus unter anderem einen Sektempfang und ein exzellentes Dinner im malerischen Andreasstift.

Dankeschön

Die Nibelungen-Festspiele wären auch 2015 nicht ohne die Unterstützung aus der Wirtschaft realisierbar. Besonderer Dank gebührt den Mastersponsoren EWR Aktiengesellschaft, Sparkassenverband Rheinland-Pfalz, Kultursommer Rheinland-Pfalz der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, Parkhotel Prinz Carl, Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG, Zweites Deutsches Fernsehen sowie den Hauptsponsoren Evonik Industries AG, Löhr Automobile Worms, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Volksbank Alzey-Worms eG, Trans Service Team GmbH, Rheinhessenwein e. V., Südwestrundfunk, Peterstaler Mineralquellen GmbH, PepsiCo Deutschland GmbH, Erzeugergemeinschaft Winzersekt GmbH und WISAG Facility Management Süd-West GmbH.


Tanja Steiner
presse@nibelungenfestspiele.de