09.02.2013 08:19 Résumé - Festival Resonanzen für Alte Musik

92 Prozent Auslastung beim Festival Resonanzen im Wiener Konzerthaus

92 Prozent Auslastung beim Festival Resonanzen im Wiener Konzerthaus

Bernhard Kerres, Indentant des Wiener Konzerthauses © Nancy Horowitz

Von: GFDK - Wiener Konzerthaus

Das Festival Resonanzen für Alte Musik, das heuer unter dem Motto "Traumreisen" stand, ging am vergangenen Sonntag mit einer Auslastung von 92,21 Prozent zu Ende.

 

Konzerte von Jordi Savall, Conjunto de Musica Antigua Ars Longa, Le Poeme Harmonique mit Vincent Dumestre, Ton Koopman, der Hamburger Ratsmusik mit Peter Matic, La Simphonie du Marais und anderen Hochkarätern der Alten Musik standen von 19. bis 27. Jänner auf dem Programm.


Insgesamt wurden für 11 Konzerte 275 Abonnements verkauft und 9.882 Karten ausgegeben. Die Zahlen entsprechen jenen der vorhergehenden Resonanzen-Ausgaben. "Ich finde es sehr schön, dass wir mit den Resonanzen weiterhin ein so erfolgreiches Festival haben und dass wir abermals so wunderbare Künstler wie Jordi Savall und Teresa Paz Roman gewinnen konnten", sagt Intendant Bernhard Kerres.

 


Wiener Konzerthaus Presse
Mag. Theresa Steininger
E-Mail: presse@remove-this.konzerthaus.at
www.konzerthaus.at

Weiterführende Links:
http://konzerthaus.at/home/