03.07.2014 09:00 Mit Luz Leskowitz, Sergei Nakariakow und weiteren

42. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg lockt vom 7.-13. Juli mit abwechslungsreichem Programm

Nadia Tzanova gibt Konzert bei der Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg

Nadia Tzanova wird als junges Talent die Musikfestwoche bereichern. Quelle: Veranstalter

Salzburger Solisten geben Konzert bei der Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg

Salzburger Solisten Quelle: Veranstalter

Power Percussion geben Konzert bei der Internationalen Musikfestwoche auf Schloss Berleburg

Power Percussion © Thomas Stephan

Von: GFDK - Bettina Born

1973 gegründet ist das Kammermusikfestival auf Schloss Berleburgs älter und beständiger als viele andere Festivals im Lande.

Trotzdem erfreut sich das feine Kammermusikfest in der unvergleichlichen Atmosphäre des Berleburger Schlosses großer Frische und Beliebtheit.

Gegründet und bis heute geleitet von dem Salzburger Geiger Luz Leskowitz stand es in den ersten Jahren seines Bestehens unter der Schirmherrschaft von Fürstin Margaretha. Seit vielen Jahren ist nun IKH Prinzessin Benedikte Gastgeberein und Schirmherrin der Musikfestwoche.

Konzert in Deutschland

Auch in diesem Jahr zeigt sich, wie breit aufgestellt und wie wandelbar das Festival ist. In jedem Jahr stellt Luz Leskowitz junge Talente vor. In diesem Jahr kann das Publikum bei dem Trompeter Sergei Nakariakow auch erleben, was daraus geworden ist. Klassische Kammermusik steht neben einem reinen Celloabend und am Samstag zeigt das Open-Air-Konzert mit Power-Percussion wie modern Tradition sein kann.