30.07.2012 08:30 Kinostart am 23. August 2012

We are all connected - Anthony Hopkins, Jude Law, Rachel Weisz, Ben Forster und Moritz Bleibtreu in 360

Von:

Ein Mann beschließt während einer Geschäftsreise, nicht fremdzugehen - eine Entscheidung, die eine Reihe bewegender und dramatischer Ereignisse rund um den Erdball nach sich zieht.

360 verwebt Liebesgeschichten und Beziehungen von Menschen im Aufbruch aus unterschiedlichen Metropolen der Welt elegant und unterhaltsam zu einer einzigen romantischen Erzählung über die Liebe und das Leben im 21. Jahrhundert.

Alle Protagonisten sind getrieben von Wünschen und Sehnsüchten; sie lieben, träumen, sind glücklich oder traurig, rastlos auf der Suche und voller Widersprüche; jeder lebt sein Leben, so gut er es vermag - und doch sind all diese Leben miteinander verbunden. Ein Blick auf die moderne Welt wie durch ein faszinierendes und mitreißendes Kaleidoskop, eine Liebeserklärung an das Leben.

Mit einer respektvollen Verneigung vor dem Wiener Dramatiker Arthur Schnitzler und seinem berühmten "Reigen" nimmt 360 die Zuschauer mit auf eine Rundreise voll ansteckender Romantik und versammelt mit Darstellern wie den Oscar®-Preisträger Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer", 1991, "Thor", 2011) und Oscar®-Preisträgerin Rachel Weisz ("Der ewige Gärtner", 2005, "About a Boy", 2002) sowie Jude Law ("Der talentierte Mr. Ripley", 1999, "Sherlock Holmes", 2009) auch Shootingstar Ben Foster ("The Messenger - Die letzte Nachricht", 2009, "Todeszug nach Yuma", 2007) oder Leinwandgrößen wie Moritz Bleibtreu ("Lola rennt", 1998, "Der Baader Meinhof Komplex", 2008, "Goethe!", 2010) und dem Franzosen Jamel Debbouze ("Die fabelhafte Welt der Amélie", 2001), der Britin Marianne Jean-Baptiste ("Lügen und Geheimnis", 1996), der Russin Dinara Drukarova ("Gainsbourg", 2010) und dem Israeli Mark Ivanir ("Schindlers Liste", 1993) ein beeindruckendes internationales Star-Ensemble.

"Dieser Film ist mehr eine Delikatesse, als ein deftiges Mahl" (Peter Morgan)

Inszeniert wurde 360 vom Oscar®-nominierten Ausnahmeregisseur Fernando Meirelles ("City of God", 2002, "Der ewige Gärtner", 2005) nach einem Originaldrehbuch des ebenfalls Oscar®-nominierten Peter Morgan ("Die Queen", 2006, "Frost/Nixon", 2008).

Fernando Meirelles und Peter Morgan stehen Anfang Juli für Interviews zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Kinostart am 23. August 2012
im Verleih von Prokino

(UK/Österreich/Frankreich/Brasilien 2011, Cinemascope, Dolby SRD, Länge 110 Min.)

Der neue Film von
Fernando Meirelles
("City of God" und "Der ewige Gärtner")

Nach einem Drehbuch von Golden Globe® Winner
Peter Morgan
("Die Queen", "Frost/Nixon", "Der letzte König von Schottland")