21.03.2013 07:00 Sendetermin: Freitag 22.3.2013, 20:15 Uhr ProSieben

TV-Tipp: "Star Wars Episode IV" - Erster veröffentlichter Teil von George Lucas Kultsaga, ausgezeichnet mit sechs Oscars

"Star Wars Episode IV" - Erster veröffentlichter Teil von George Lucas Kultsaga, ausgezeichnet mit sechs Oscars

© Lucasfilm LTD. & TM.

Von: ProSieben

In ferner Zukunft: Nachdem die Völker der Galaxis von dunklen Mächten unterworfen wurden, bricht eine Rebellion aus. Als Kontrahenten stehen sich Darth Vader, die rechte Hand des Imperators, und der letzte Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi gegenüber. Beide verfügen über geheimnisvolle, magische Kräfte. Als Darth Vader mit Hilfe des "Todessterns" den Widerstand brechen will, kommt es zwischen ihm und Obi-Wan zu einem folgenschweren Zweikampf mit dem Laserschwert - der Waffe der Jedis.

George Lucas räumte mit dem ersten Teil der "Star Wars"-Trilogie bei der "Oscar"-Verleihung 1978 gewaltig ab: Insgesamt sechs der begehrten Auszeichnungen gingen an "Krieg der Sterne". Lucas hatte damit ein Meisterwerk geschaffen, das in die Filmgeschichte eingehen sollte. Die vorliegende Special Edition, auch bekannt unter dem Titel "Krieg der Sterne - Episode IV: Eine neue Hoffnung", erschien 1997, ist digital überarbeitet und drei Minuten länger als das Original von 1977.15 Jahre nach "Air Force One" stehen sich Harrison Ford und Gary Oldman vor der Kamera wieder als Kontrahenten gegenüber. Die beiden spielen in Robert Luketics Thriller "Paranoia" mit, der zurzeit in und um Philadelphia gedreht wird. Die Hauptrolle hat Liam Hemsworth ("Die Tribute von Panem - The Hunger Games") übernommen: Als Angestellter eines Telekommunikations-Riesen will er die Karriereleiter erklimmen. Zunächst ist er froh, als sein Boss (Oldman) ihn seinen Rivalen (Ford) bespitzeln lässt. Doch bald wendet sich das Blatt ... "Paranoia" wird ab 3. Oktober 2013 in den deutschen Kinos zu sehen sein.


Sendetermin: Freitag 22.3.2013, 20:15 Uhr ProSieben


ProSieben
Medienallee 7
85774 Unterföhring

Internet: www.prosieben.de