28.04.2011 07:54 ZDF-Programmhinweis

TV Tipp - Sonntag, 5. Juni 2011, 18.00 Uhr ZDF.reportage - Retro statt Ramsch Vom Boom der Nostalgiekaufhäuser Film von Rita Knobel-Ulrich

Von: ZDF

Mainz (ots) - Hier gibt es Badesalz von Zisterziensern, Quirle von den Amish People, Salz aus dem Himalya. Doch wer bei Manufactum einkauft, trägt keine Jesuslatschen und selbstgestrickte Klamotten. Heutzutage ist es schick und trendy, alternativ zu sein.

Man kommt gerne auch mal im Porsche vorgefahren, trägt Gucci und Burberry und schwärmt dennoch von Nachhaltigkeit und Omas guten Zeiten. Gepflegte Preise sind die Eintrittskarte in eine Gegenwelt zu Globalisierung und Massenfertigung, jenseits von Ikea-Sofas und T-Shirts aus Bangladesh.

Der umweltbewusste Traditionalist von heute denkt über schwarz-grüne Bündnisse nach, kauft handgefertigte Strümpfe aus der Wolle schottischer Hochlandschafe, Hutschachteln aus Omas Zeiten und Staubwedel aus Straußenfeldern.

Gürtel stammen aus den Hinterbacken amerikanischer Arbeitspferde aus Chicago, die Gartenharke kommt aus Russland. Schon der einfache russische Kleinbauer habe sich damit einst von den Unbilden staatlicher Versorgung unabhängig gemacht, erzählt das Nostalgiekaufhaus seinen Kunden. Solche Geschichten adeln das Produkt und damit auch die Käufer.

Unter denen findet man häufig Studienräte für Deutsch und Politik, aber auch Banker, Ärzte und Abteilungsleiter im öffentlichen Dienst. Die Kinder heißen nicht Jacqueline und Justin, sondern Leon und Lisa.

Sie essen keinen Schinken in Plastikverpackung, sondern speisen Tofu aus edlen Kupfertöpfen, geschmort in Olivenöl, das von grauhaarigen Mönchen in unzugänglichen Einsiedeleien ausgepresst wurde.

Retro statt Ramsch - der Film von Rita Knobel-Ulrich ist eine vergnügliche Zeitgeist Reportage aus der Welt des guten Geschmacks und des guten Gewissens.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120