05.03.2013 08:30 Sendetermin: Mittwoch 6.3.2013, 21:45 Uhr EinsFestival

TV-Tipp: "Ich möchte geliebt werden" - Dokumentation von Eckhart Schmidt über Marilyn Monroe

"Ich möchte geliebt werden" - Dokumentation von Eckhart Schmidt über Marilyn Monroe

© BR/Raphaela Film

Von: EinsFestival

Am 5. August 1962 erschütterte der Tod der Schauspielerin Marilyn Monroe die Welt. Der gefeierte Star aus Hollywoodfilmen wie "Manche mögen's heiß", "Das verflixte siebte Jahr", "Blondinen bevorzugt" und "Fluss ohne Wiederkehr" war die bedeutendste Ikone des US-amerikanischen Kinos - und sie blieb es bis heute.

Doch wer war der Mensch, der sich hinter der "Leinwandgöttin" verbarg, die ein weltweites Millionenpublikum begeisterte? Der Hollywood-Experte und Filmemacher Eckhart Schmidt ("Mythos Hollywood") lässt in seinem neuen Dokumentarfilm Zeitzeugen zu Wort kommen, die Marilyn Monroe wirklich gekannt haben, die mit ihr befreundet waren und mit ihr gearbeitet haben.

Er erzählt von der Kindheit, der Karriere, den Träumen und Traumata der Schauspielerin und nähert sich dem Mythos Marilyn Monroe aus erster Hand.

 

 

Sendetermin: Mittwoch 6.3.2013, 21:45 Uhr EinsFestival




ARTE G.E.I.E.
4 quai du Chanoine Winterer F-67000 Strasbourg
RCS STRASBOURG SIREN 382 865 62

Internet: www.arte.tv
Email: naomi.feuerstein@remove-this.arte.tv