16.04.2013 08:30 Sendetermin: Mittwoch 17.4.2013, 21:45 Uhr Arte

TV-Tipp: "Gerhard Richter - Painting" - Mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnete Dokumentation

"Gerhard Richter  - Painting" - Mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnete Dokumentation

Der 1932 in Dresden geborene Maler, Bildhauer und Fotograf Gerhard Richter zählt zu den international bedeutendsten Künstlern der Gegenwart. © zero one film/Corinna Belz/WDR

Von: Arte

Im Frühjahr und im Sommer 2009 öffnete der international anerkannte Künstler Gerhard Richter der Filmemacherin Corinna Belz sein Atelier und ließ sie mit der Kamera an der Enstehung einer ganzen Serie abstrakter Bilder teilhaben. Es entstand das filmische Porträt eines großen Künstlers und gleichzeitig der tiefe Einblick in einen künstlerischen Schaffensprozess.

Der 1932 in Dresden geborene Maler, Bildhauer und Fotograf Gerhard Richter zählt zu den international bedeutendsten Künstlern der Gegenwart. Im Frühjahr und Sommer des Jahres 2009 öffnete er der Filmemacherin Corinna Belz sein Atelier, während er an einer Serie großer abstrakter Bilder arbeitete.
Ihr Dokumentarfilm gewährt dem Zuschauer einmalige Einblicke in die Arbeit des Künstlers. In hoch konzentrierten Einstellungen lässt der Künstler den Betrachter an einem sehr persönlichen, spannungsgeladenen Schaffensprozess teilhaben. Zu sehen ist, wie Richter malt, wie er seine Bilder betrachtet und beurteilt, wie er überlegt, abwartet, verwirft, überarbeitet, manchmal auch zerstört und neu beginnt. Die Filmemacherin Corinna Belz nähert sich den vielschichtigen Vorgängen künstlerischen Schaffens. Dabei erweitert und verändert sich der Blick auf die Leinwand. Die Bilder werden selbst zu Protagonisten des Films.
"Gerhard Richter Painting" ist ein eindringliches Porträt eines Künstlers bei der Arbeit - und gleichzeitig ein faszinierender Film über das Sehen selbst.


Sendetermin: Mittwoch 17.4.2013, 21:45 Uhr Arte


ARTE G.E.I.E.
4 quai du Chanoine Winterer F-67000 Strasbourg
RCS STRASBOURG SIREN 382 865 62

Internet: www.arte.tv
Email: naomi.feuerstein@remove-this.arte.tv