18.04.2013 07:00 Sendetermin: Freitag 19.4.2013, 20:15 Uhr SWR

TV-Tipp: "Expedition in die Heimat" - Unterwegs im Hunsrück

"Expedition in die Heimat" - Unterwegs im Hunsrück

Man fährt, geht, wandert auf den Hunsrück. Das haben schon viele gemacht: Kelten, Römer und der berühmte Schinderhannes. © SWR

Von: SWR

Anna Lena Dörr fährt mit der steilsten öffentlichen Bahnstrecke Deutschlands auf den Hunsrück. So heißt das hier: Man fährt, geht, wandert auf den Hunsrück. Das haben schon viele gemacht: Kelten, Römer und der berühmte Schinderhannes. Curd Jürgens kam in den 50ern hierher, um Schinderhannes zu spielen.

Da wurde der Hunsrück als Filmkulisse entdeckt und in den 80-ern weltberühmt: durch die Familiensaga "Heimat" von Edgar Reitz. Andere kommen hierher zum größten Technofestival Deutschlands, dem "Nature One". In den 60-er und 70-er Jahren trafen sich Tausende zum deutschen "Woodstock": Burg Waldeck war die angesagte Veranstaltung für Liedermacher wie Reinhard Mey, Hannes Wader, Hein und Oss.

Wie Angela Merkel und Michael Jackson hierher gekommen sind und warum der litauische Präsident hier seine Weihnachtsbaumkugeln kauft, was ein "Gefillde" und was Milchmarmelade ist, welche Traumschleifen zum Wandern einladen und welche Bergwerke erkundet werden wollen, findet Anna Lena bei ihrer Expedition durch den Hunsrück heraus.

 

Sendetermin: Freitag 19.4.2013, 20:15 Uhr SWR


Südwestrundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart

Internet: www.swr.de
Emai: info@remove-this.swr.de