22.05.2011 07:00 die Kino-Schönheit Audrey Tautou

TV Tipp - Erst Beauty, dann Biest: Mit Rehaugen und Sexappeal verführt die Kino-Schönheit Audrey Tautou in "Liebe um jeden Preis" am 13. Juni ab 20:15 Uhr bei VOX

Von: Finja Petersen

Köln (ots) - Erst Beauty, dann Biest: Mit Rehaugen und Sexappeal begeistert die preisgekrönte Aktrice Audrey Tautou am 13. Juni um 20:15 Uhr und 22:30 Uhr gleich doppelt bei VOX: erst als bildschöne Tagträumerin in "Die fabelhafte Welt der Amélie", dann als sexy Femme Fatale in der Free-TV-Premiere "Liebe um jeden Preis".

13. Juni, 20:15 Uhr, "Die fabelhafte Welt der Amélie": Jean-Pierre Jeunets Meisterwerk "Die fabelhafte Welt der Amélie" begeisterte mit seinem feinsinnigen Humor und visuellen Einfallsreichtum nicht nur die Kritiker, sondern versetzte das Kinopublikum auf der ganzen Welt in einen beseelten Glückszustand:

Die liebenswerte Tagträumerin Amélie (Audrey Tautou) beschließt, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen einzugreifen. So charmant wie gewitzt macht sie fortan das Leben anderer mit kleinen Freuden wieder lebenswert.

Sie schickt den Gartenzwerg ihres frustrierten Vaters auf Weltreise, verkuppelt den griesgrämigen Exfreund ihrer Kollegin mit der Zigarettenverkäuferin, spielt ihrer Concierge Madeleine (Yolande Moreau) einen Jahrzehnte alten Liebesbrief zu und verschafft einem Blinden durch ihre Fabulierkunst kurzzeitig wieder das Augenlicht.

Doch als sie eines Tages auf ihren Traummann Nino (Mathieu Kassovitz) trifft, weiß sie nicht, wie sie sich selbst zum Glück verhelfen soll - und braucht einen guten Geist, der ihr dabei auf die Sprünge hilft.

13. Juni, 22:30 Uhr, Free-TV-Premiere, "Liebe um jeden Preis": Charmant und mit viel Witz inszeniert Regisseur Pierre Salvadori die Romantikkomödie "Liebe um jeden Preis" und entführt die Zuschauer in der Free-TV-Premiere an mondäne Schauplätze zwischen Cannes und St. Tropez.

Hauptdarstellerin Audrey Tautou und Filmpartner Gad Elmaleh erhielten für den Film bei den NRJ Cine Awards die Auszeichnung für den besten Filmkuss:

Das schöne Luxusgirl Iréne (Audrey Tautou) weiß genau, was sie will: teure Kleider, edlen Schmuck und ein Leben in Saus und Braus.

Mit ihren großen Rehaugen und viel nackter Haut bringt sie im mondänen Süden Frankreichs reiche Männer im gehobenen Alter dazu, ihre Rechnungen zu bezahlen. Bei einem Kurztrip mit ihrem aktuellen Gönner an die Côte d´Azur, lernt sie an der Hotelbar den charmanten Jean (Gad Elmaleh) kennen.

Die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander und Iréne glaubt, endlich den jungen, reichen Mann gefunden zu haben, nachdem sie schon so lange sucht. Doch am nächsten Morgen folgt das böse Erwachen.

In Jeans Präsidentensuite stehen plötzlich die eigentlichen Bewohner des Hotelzimmers. Schnell wird klar, dass Jean ein falsches Spiel gespielt hat und in Wahrheit ein nahezu mittelloser Angestellter des Luxushotels ist. Enttäuscht verlässt Iréne den jungen Verliebten.

Aber so leicht gibt Jean nicht auf. Er folgt Iréne, um sie von seiner Liebe zu überzeugen. Dabei verliert er nicht nur sein Herz, sondern sein komplettes Hab und Gut - und erlebt, dass die Liebe manchmal die unerwartesten Wege einschlägt.

Frankreichs preisgekrönte Schauspielerin Audrey Tautou überzeugte zuletzt in der Hauptrolle des Oscar nominierten Kinofilms "Coco Chanel". Schon für ihre erste Rolle als Marie in "Die schöne Venus" wurde sie im Jahr 2000 mit dem französischen César Award in der Kategorie 'Beste Nachwuchsdarstellerin' ausgezeichnet.

Ihr internationaler Durchbruch gelang Audrey Tautou 2006 an der Seite von Tom Hanks in dem viel diskutierten Thriller 'The Da Vinci Code - Sakrileg'.

Pressekontakt:

Finja Petersen
VOX Kommunikation und Presse 
Tel.: 0221 - 456 81503