06.06.2013 08:30 Sendetermin: Freitag 7.6.2013, 19:30 Uhr Arte

TV-Tipp: Dokumentation "Sakura - Japan blüht auf" berichtet von beeindruckendem Naturschauspiel

Sakura - Naturschauspiel in Japan

Mitten in Hektik und Stress des modernen Japan ereignet sich in jedem Frühjahr etwas, das die Menschen aus ihrem Alltag holt. © Viktor Stauder / ZDF

Von: Arte

Das Leben im modernen Japan ist gekennzeichnet von Hektik und Stress. Doch jedes Jahr im Frühling schaffen es die zarten, weißen bis rosafarbenen Blüten der Kirschbäume, die Menschen in ihrem alltäglichen Tun innehalten zu lassen. Japans "fünfte Jahreszeit", die Kirschblüte, verzaubert das ganze Land. Tausende reisen aus den Städten an, um dieses Wunder der Natur zu bestaunen.

TV-Programm

Mitten in Hektik und Stress des modernen Japan ereignet sich in jedem Frühjahr etwas, das die Menschen aus ihrem Alltag holt. Die weißen bis zartrosa Blüten der Kirschbäume entfalten sich überall auf dem Inselstaat. Mit ihnen beginnt in Japan die "fünfte Jahreszeit". Sakura, die Kirschblüte, ist das Ereignis und Hanami, die Kirschblüte anschauen, lautet die darauf folgende Losung. Mehrfach täglich gibt es auf allen Fernseh- und Radiokanälen Vorhersagen, wann sich der Blütenzauber an welchem Ort ereignen wird. Reiseveranstalter organisieren Touren quer durchs ganze Land zu den besten Beobachtungsposten.
Japan gerät in einen wahren Ausnahmezustand - aber in einen wunderbaren Ausnahmezustand mit Menschen, die staunen, sich von dieser Schönheit bezaubern lassen und sie mit Leib und Seele gemeinsam feiern.
Die Dokumentation reist an den Ursprungsort des Sakura-Kults ins Gebirge, beobachtet Baumdoktoren bei der Pflege ehrwürdiger Kirschbäume, besucht Klostergärten und ein Genlabor, begleitet feiernde Japaner in Parks und auf Friedhöfe. Die Sendung zeigt, warum und wie es die Kirschblüte schafft, Jahr für Jahr ein ganzes Land zu verzücken.


Sendetermin: Freitag 7.6.2013, 19:30 Uhr Arte


ARTE G.E.I.E.
4 quai du Chanoine Winterer F-67000 Strasbourg
RCS STRASBOURG SIREN 382 865 62

Internet: www.arte.tv
Email: naomi.feuerstein@remove-this.arte.tv