12.10.2012 08:44 MDR strahlt den gewitzen dänischen Klassiker aus

TV-Tipp: Die Olsenbande schlägt wieder zu - Ein genialer Plan aus dem Gefängnis

Der Klassiker der Gaunerkomödie

(c) MDR / Degeto

Von: MDR

Egon Olsen (Ove Sprogøe) hat wie immer einen genialen Plan aus dem Gefängnis mitgebracht. Und dennoch ist manches anders, als er in die Freiheit tritt: Ein neues Auto steht da und mit Benny (Morten Grunwald) und Kjeld (Poul Bundgaard) ist Georg (Claus Ryskjær) gekommen, Yvonnes (Kirsten Walther) Neffe und Elektronikfachmann. Für Egons Kumpel ist er der neue Chef. Egon, so meinen sie nämlich, leide langsam aus Altersgründen an Gedächtnisschwund.

Aber ein kleiner Metallstift genügt Egon, um den Konkurrenten zu blamieren. So kann er denn zur Tat schreiten und seinen "Plan" umsetzen. Im Gefängnis ist ihm zu Ohren gekommen, dass ein dänischer Minister einen riesigen "Butterberg" der EG heimlich in den Osten verschieben will. Doch Egon will dem Stehkragenverbrecher den Gewinn abjagen. Mit genial-einfacher Überlistung hochmoderner Technik natürlich...

Ein Olsenbanden-Film mit viel Action, wild verschlungenen Handlungsfäden und dem hanebüchenen Kampf der drei Ganoven mit moderner Technik.

Spielfilm Dänemark 1977, 96 min

Musik: Bent Fabricius-Bjerre
Kamera: Claus Loof
Buch: Henning Bahs und Erik Balling
Regie: Erik Balling

 

Sendedatum: Samstag, 13.10.2012, 20.15 Uhr mdr

 

MDR FERNSEHEN
04360 Leipzig

Internet: mdr.de

E-mail: zuschauerservice@remove-this.mdr.de