04.06.2017 06:38 ein spannendes Thema

Japanische Gegenwartskultur im Kino - Detektiv Conan: The Crimson Love Lette

Anime-Spielfilm um den Detektiv Conan

Anime-Spielfilm um den Detektiv Conan, der dieses Mal ein Bombenattentat auf den TV-Sender Nichiuri aufdecken muss.

Von: GFDK - Redaktion

Japanische Gegenwartskultur ist mittlerweile auch in Europa ein Massenphänomen. Manga Comics sowie Anime Filme und Serien finden in allen Medien statt und werden jedes Jahr populärer. Ein guter Grund, sich die wachsende Szene einmal genauer anzuschauen.

Detektiv Conan ist der erfolgreichste Film in Japan 2017. Wenige Wochen nach dem japanischen Kinostart bringt KAZÉ den 21. Anime-Spielfilm um den Meisterdetektiv auch in die deutschen Kinos.

Liebe in Zeiten der Terrorattacken: Der neue Anime-Spielfilm um Detektiv Conan stellt den Ermittler vor ein großes Rätsel. Kann es möglich sein, dass die angebliche Verlobte seines Kollegen Heiji Hattori tatsächlich in den Bombenanschlag beim Sender Nichiuri TV verwickelt ist?

„Matrix“, „Bourne“, „Bond“: Seit die Comics um „Detektiv Conan“ als Animes auf der Leinwand zu sehen sind, werden sie gern mit den beliebtesten Realfilmen des Action-Genres verglichen. Kein Wunder. Schließlich wird der junge Held in ebenso rasante Abenteuer verwickelt wie die Thriller-Agenten. So auch in seinem neuen Fall.

Als Regisseur für den 21. Anime-Spielfilm um Detektiv Conan konnte erneut der versierte Kino- und TV-Filmemacher Kôbun Shizuno (Jahrgang 1972) gewonnen werden. Shizuno zeichnet bereits für die letzten sechs Action-Animes um den japanischen Hobbyermittler verantwortlich. Außerdem arbeitet er derzeit an dem neuen Anime „Godzilla: Monster Planet“, der voraussichtlich Ende des Jahres in Japan in die Kinos kommen soll.

Aoyamas Meisterdetektiv Conan kann für seine jungen Jahre inzwischen ebenfalls auf eine ruhmreiche Karriere zurückblicken. Die international erfolgreichen Mangas um den jungen Helden erscheinen seit 1994. In Aoyamas Heimat Japan gelten die preisgekrönten Comic-Krimis längst als Klassiker.

„Detektiv Conan“ ist dort sogar so beliebt, dass er schon als Werbeträger für die japanische Polizei eingesetzt wurde – um junge Menschen für die Arbeit der staatlichen Ermittler zu begeistern.

Detektiv Conan: The Crimson Love Letter

Kino-Event am 30. Mai 2017: „Detektiv Conan: The Crimson Love Letter“

Format: Anime, Kategorie: Spielfilm, Sprachfassung: OmU, Länge: 112 Min., FSK ab 12