18.05.2011 07:19 Ende der Bezugsfrist am 27. Mai 2011

Frisches Geld in die Kasse - Steigt Filmunternehmer Kloiber bei Odeon Film ein? - Dies berichtet der Branchendienst Kontakter

Von: Petra Schwegler

München (ots) - Herbert Kloiber, Chef der Tele München Gruppe (TMG), scheint vor dem Einstieg in die Produktionsgesellschaft Odeon Film zu stehen. Dies berichtet der Branchendienst Kontakter in seiner gestern erschienenden Ausgabe.

Odeon hatte vergangene Woche in einer ad hoc-Meldung verbreitet, dass über eine Kapitalerhöhung frisches Geld in die Kasse fließen soll. "Ein Investor" habe sich dazu verpflichtet, die nach Ende der Bezugsfrist am 27. Mai noch nicht gezeichneten Aktien im Wert von knapp vier Millionen Euro zu übernehmen, sofern er damit eine Beteiligung "von mehr als 25 Prozent an dem dann aufgestockten Grundkapital erwirbt".

Dieser Investor soll laut Kontakter, der sich auf Insider beruft, Herbert Kloiber sein. Die Branchenkenner sprachen laut Kontakter von einer "feindlichen Übernahme". Kloiber hatte bereits 2009 versucht,sich an Odeon zu beteiligen.

Der Filmunternehmer hatte laut Kontakter die Produktionsgesellschaft als "ideale Ergänzung für die Produktionsaktivitäten der TMG" bezeichnet.

Sowohl Kloiber als auch die Odeon AG lehnten einen Kommentar ab. Der Filmunternehmer Herbert Kloiber handelt mit Filmen und ist an den TV-Sendern RTL II und Tele 5 sowie an der Kinokette CinemaxX beteiligt.

Pressekontakt:

Petra Schwegler

Redaktion
W&V Werben & Verkaufen

Verlag Werben und Verkaufen GmbH
Hultschinerstraße 8
D-81677 München

tel. +49 89 / 21 83 - 7113
email. petra.schwegler@remove-this.wuv.de