11.08.2017 15:16 Eine Liebeserklärung an Katzen

Ein Film für Katzenliebhaber zum Weltkatzentag - Miau Miau

Die Katzen Molly und Merlin sind die beiden Hausgenossen von Moni und sehr verschmust

Die Katzen Molly und Merlin sind die beiden Hausgenossen von Moni und sehr verschmust. Fotos (c) M. K. Privat

13 Millionen der Samtpfoten leben in deutschen Haushalten

13 Millionen der Samtpfoten leben in deutschen Haushalten.

Die kleinen Stubentiger verbringen den ganzen Tag mit Spielen und knacken

Die kleinen Stubentiger verbringen den ganzen Tag mit Spielen und knacken.

Merlin liebt sein Zuhause

Merlin liebt sein Zuhause

Molly kann ueberall knacken

Molly kann überall knacken

Merlin und Molly warten auf, ja auf was

Merlin und Molly warten auf, ja auf was?

Von: GFDK - Anika Müller

GFDK-PR - Zum  INTERNATIONALEN WELTKATZENTAG, d.h. am 8. August, überflutete so genannter Cat Content die digitalen Netzwerke. GIFs und Videos von süßen Stubentigern und drolligen Samtpfoten erobern die Herzen und sorgen für reichlich Klicks.

Eine Liebeserklärung an Katzen

Ab10 August- im Kino -  Der Weltkatzentag von der Tierschutz-Organisation International Fund for Animal Welfare ins Leben gerufen, um auf die Missstände aufmerksam zu machen, die sowohl Katzen in freier Wildbahn als auch in häuslicher Umgebung betreffen.

Ceyda Torun schafft mit ihrem Dokumentarfilm KEDI Von Katzen und Menschen den perfekten Spagat zwischen Unterhaltung und dokumentarischer Aufklärung. Sie begleitet Straßenkatzen, die in den Straßen Istanbuls leben und mit den Einwohnern der Stadt am Bosporus eine ganz besondere Beziehung pflegen.

Sie kommt dabei den Katzen ganz nah, ohne deren Freiheiten und alltägliche Gewohnheiten zu beeinflussen … Entstanden ist ein Porträt von Katzen und Menschen, die in einem Verhältnis der gegenseitigen Achtung und friedlichen Koexistenz miteinander leben und im Umgang miteinander fast liebevoll sind.

Aus aktuellem Anlass wird KEDI – VON KATZEN UND MENSCHEN bereits morgen in knapp 70 ausgewählten Kinos als exklusive Preview zu sehen sein, am Donnerstag startet Toruns Regiearbeit dann bundesweit in den Kinos.

KEDI – VON KATZEN UND MENSCHEN ist eine filmische Liebeserklärung an die hinreißenden Samtpfoten, die die Herzen großer sowie kleiner Zuschauer im Sturm erobern und berühren wird.

International hat Toruns Dokumentarfilm bereits Publikum und Presse begeistert: Laut VARIETY „Ein magischer und bemerkenswerter Dokumentarfilm“, für TIME „Ein Liebesbrief an Katzen (und Menschen)“.

Seine umjubelte Weltpremiere feierte der Dokumentarfilm, der das außergewöhnliche Zusammenspiel von Mensch und Tier aufzeigt, beim Istanbul Independent Film Festival. Ein Film, der nicht nur Tierliebhaber begeistern wird.

Tausende von Katzen streifen täglich durch die Straßen von Istanbul. Sie gehören niemandem und sind doch ein fester Bestandteil der Gesellschaft. Frei, unabhängig und stolz leben sie seit vielen Jahren inmitten der Menschen, schenken ihnen Ruhe und Freude, aber lassen sich nie besitzen.

Ceyda Toruns faszinierender Dokumentarfilm begleitet sieben von ihnen durch den Alltag, jede einzelne von ihnen ist einzigartig und von außergewöhnlichem Temperament.

Die Kamera folgt ihnen durch lebhafte Märkte, sonnige Gassen, Häfen und über die Dächer der Stadt – und fängt ihre besondere Beziehung zu den Menschen ein, deren Leben sie nachhaltig beeinflussen. 

Kino aus Katzenperspektive: In wunderschönen, berührenden Bildern erhält der Zuschauer Einblicke in das Leben dieser gleichsam anmutigen wie rätselhaften Tiere und ihr außergewöhnliches Verhältnis zu den Menschen. In den USA gelang dem Dokumentarfilm innerhalb kürzester Zeit ein überraschender Box-Office-Erfolg. Pünktlich zum Weltkatzentag am 8. August wollen die samtpfotigen Streuner auch die Herzen der deutschen Kinozuschauer erobern


KEDI – VON KATZEN UND MENSCHEN

Regie: Ceyda Torun

Produktionsland: Türkei, USA
Produktionsjahr: 2016
Lauflänge: 79 Minuten

Kinostart: 10. August 2017

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie können noch 1500 Zeichen eingeben.