18.03.2014 08:30 eine sonderbare mischung

Von Büchern, digitalen Medien und Geheimbünden - Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra

Ein Geheimnis, das bis in die Anfangszeiten des Buchdrucks zurückreicht. Robin Sloan präsentiert sein Erstlingswerk (c) Verlag Karl Blessing

Von: Karl Blessing Verlag

Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra ist ein spannendes literarisches Rätsel und ein inspirierendes und philosophisches Buch voller einzigartiger Charaktere und visionärer Ideen.

Als Clay Jannon seinen Job als Webdesigner verliert, meldet er sich auf eine Stellenanzeige hin bei Mr. Penumbra, der in San Francisco eine alte, verstaubte Buchhandlung betreibt, die rund um die Uhr geöffnet ist. Clay übernimmt die Nachtschicht, und bald ist ihm klar, dass hier irgendetwas nicht stimmt: Die Kunden kaufen nichts, sondern leihen die Bücher nur aus, drei Stockwerke hohe Regale beherbergen riesige Folianten, die keine Texte beinhalten, sondern nur ellenlange Reihen aus Buchstaben.

Geheimnisvolle Welt der Bücher

Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Mit der Unterstützung seiner Freundin Kat und seines ältesten Kumpels Neel, sowie der Weisheit von Mr. Penumbra, macht sich Clay daran, dieses Geheimnis zu lüften. Ein Geheimnis, das bis in die Anfangszeiten des Buchdrucks zurückreicht.

Jetzt im Buchhandel

Robin Sloan wurde 1979 in der Nähe von Detroit geboren und hat an der Michigan State University Wirtschaftswissenschaften studiert. Er hat für Twitter und verschiedene andere Onlineplattformen gearbeitet und schreibt gerade an einem neuen Roman. Er lebt in San Francisco.

Pressestimmen

„Mit seinem Debütroman Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra hat Robin Sloan das cleverste Lesevergnügen dieses Frühlings geschrieben – so amüsant wie eine Unterhaltung zwischen Steve Jobs und Umberto Eco.“ (Nikolaus Prokop, Libro Journal)

"Das Debüt von Robin Sloan überzeugt mit viel Fantasie." (Gong / Bild+Funk)

„In dieser faszinierenden Geschichte geht es um einen Geheimbund, Unsterblichkeit, die digitale Welt und verschlüsselte Botschaften, die selbst Google unter Zuhilfenahme aller (!) Computer dieser Welt nicht knacken kann.“ (Bücher)

Karl Blessing Verlag (3. März 2014)

elisabeth.bayer@blessing-verlag.de