23.06.2012 07:48 Die ganze Wahrheit über den Sänger Jack Rodman

Rockstar 2.0 - Arno Wilhelm erzählt in seinem Debütroman die Geschichte des US-Musikers Jack Rodman

Jack Rodman – Die ganze Wahrheit

Von: Nadine Heßdörfer

Im Juli 2012 erscheint „Jack Rodman – Die ganze Wahrheit“ von Arno Wilhelm bei dem Berliner Verlag Periplaneta. Arno Wilhelm erzählt in seinem Debütroman die Geschichte des US-Musikers Jack Rodman, der dank Web 2.0 und der Beharrlichkeit des Protagonisten Sven in Deutschland eine steile Karriere macht.


Sven beschließt, nach dem er seinen Job, seine Freundin und seine Wohnung verloren hat und zudem im Krankenhaus liegt, ein neues Leben zu beginnen. Er richtet seine ganze Energie auf seine Leidenschaft, die Musik und erschafft sein Alter Ego Jack Rodman, einen Singer-Songwriter aus Arizona. Doch der Erfolg, inklusive Plattenvertrag und Konzerttour, wird von einem tödlichen Unfall überschattet und die Dinge geraten außer Kontrolle.

Der Roman wird als hochwertiges Softcover, als ePub und Kindle eBook veröffentlicht. Als Limited Edition gibt es außerdem eine Audio-CD mit ausgewählten Liedern von Jack Rodman, die als Bonusmaterial dem Buch beiliegt.

Arno Wilhelm wurde 1988 in Chemnitz geboren, danach lebte er viele Jahre im Allgäu bis es ihn für sein Informatikstudium und aus Liebe zur Stadt nach Berlin verschlug. Er selbst spielte in verschiedenen Bands, unter anderem bei „Wasted Time“, mit denen er auch ein Album aufnahm.

Seit 2007 betreibt er den Blog www.larrydevito.de, auf dem er Lyrik, Slamtexte und Kurzgeschichten veröffentlicht, seitdem entstanden außerdem zwei Gedichtbände. 2011 gründete Arno Wilhelm die Berliner Lyrik-Lesebühne „Dichtungsring“.


ARNO WILHELM: „Jack Rodman – Die ganze Wahrheit“
1. Auflage, Juli 2012, Periplaneta Berlin, Edition Periplaneta
Buch, Softcover 242 S., 19 x 13,5 cm
Genre: Roman
ISBN: 978-3-940767-62-2
GLP: 13,90 € (D)

Weitere Infos unter:
www.periplaneta.com
Periplaneta - Verlag und Mediengruppe
c/o Marion Alexa Müller
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane, NonFiction, Krimi, Thriller, Fantasy, Lyrik und Lesebühnenliteratur in entsprechenden Editionen.

Mit Silbenstreif kann der Verlag auf ein eigenes Produktionsstudio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos zurückgreifen. Außerdem ist Silbenstreif ein Musiklabel, unter dem Periplaneta auch Musikalben produziert.

Die verlagseigene Lesebühne "Vision und Wahn" ist eine organisierte Lesung, die jeweils am 1. Montag des Monats stattfindet, und an der regelmäßig Gastautoren und Musiker aus ganz Deutschland teilnehmen.