04.11.2012 08:00 Titelvignetten von Tomi Ungerer als Erkennungszeichen

Postkarten-Box: Bücherbilder - Die 60 schönsten Bücherbilder von Tomi Ungerer

Postkarten-Box mit den 60 schönsten Bücherbildern von Tomi Ungerer

(c) Diogenes

Von: GFDK - Diogenes

Eine prächtige Postkarten-Box mit den 60 schönsten Bücherbildern von Tomi Ungerer. Es ist eine Art visuelle Verlagsgeschichte, eine gezeichnete Literaturgeschichte, eine Tomi-Ungerer-Ausstellung en miniature, vor allem aber ein wahrer Augenschmaus.

 

Als 1971 die ersten Diogenes Taschenbücher erschienen, wurden neben dem an den Ecken abgerundeten Rahmen sehr schnell die Titelvignetten von Tomi Ungerer zum Erkennungszeichen der Reihe. »Umschlagvignetten, Du kannst auf mich zählen, ich mache sie alle«, verspricht Tomi Ungerer 1973 in einem Brief an Daniel Keel. Und er hält sein Versprechen, zeichnet auf der Grundlage von Inhaltsangaben oder kommt in den Verlag, wo er an einem einzigen Nachmittag ein ganzes Verlagsprogramm kongenial umsetzt. Bis 1986 zeichnet Tomi Ungerer mehrere hundert Umschlagzeichnungen. Die großen Werkausgaben dieser Zeit, etwa die von Robert Louis Stevenson, Anton Cechov, William Faulkner, George Orwell, vor allem aber die schwarz-gelbe Krimireihe mit Raymond Chandler, Dashiell Hammett, Patricia Highsmith – was wären sie ohne Tomi Ungerers Handschrift? Zum 60. Verlagsjubiläum gibt es jetzt eine prächtige Postkarten-Box mit den 60 schönsten Bücherbildern von Tomi Ungerer. Es ist eine Art visuelle Verlagsgeschichte, eine gezeichnete Literaturgeschichte, eine Tomi-Ungerer-Ausstellung en miniature, vor allem aber ein wahrer Augenschmaus.

 

Pressestimmen:

»Einer der ganz großen Illustratoren und Gestalter des 20. Jahrhunderts zeichnete für die Gestaltung der Diogenes Taschenbücher verantwortlich: Tomi Ungerer. Sie bebildern – im Sinne mittelalterlicher Buchmalereien – vignettenartig den Buchtitel.« Bücher

 

Über den Künstler:

Tomi Ungerer wurde 1931 in Straßburg geboren. Mitte der 50er Jahre ging er nach New York, wo sein unaufhaltsamer Aufstieg als Zeichner, Maler, Illustrator, Kinderbuchautor und Werbegrafiker begann. Nach einigen Jahren auf einer Farm in Nova Scotia, Kanada, lebt Tomi Ungerer heute im Südwesten Irlands und in seiner Heimatstadt Straßburg, die ihm 2007 ein eigenes Museum gewidmet hat. Für seine Kinderbücher (darunter ›Die drei Räuber‹, ›Crictor‹, ›Das große Liederbuch‹) wurde er u.a. mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet.

 

Weitere Links:

Tagesschau zum 80. Geburtstag von Tomi Ungerer:

http://www.tagesschau.de/inland/ungerer102.html

 

TAZ zum 80. Geburtstag von Tomi Ungerer:

http://www.taz.de/!82677/

 

Welt zum 80. Geburtstag von Tomi Ungerer:

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article13739073/Unterdrueckte-Menschen-haben-den-besten-Humor.html

 

Amazon Buchbestellung:

Tomi Ungerer Bücherbilder

 

Diogenes Verlag (November 2012)

Diogenes Verlag AG
Sprecherstrasse 8
CH-8032 Zürich / Schweiz

Telefon: +41 44 254 85 11
Fax: +41 44 254 85 15

www.diogenes.ch

E-mail: rg@diogenes.ch