17.11.2013 10:44 faszinierende Celebrity- und Porträtfotografie

Mit MORE feiert der britische Fotograf Rankin seine bisher besten Arbeiten

Rankin fotografiert Eva Green

Ranking fotografiert celebrities aus ungewöhnlichen Perspektiven wie Schauspielerin Eva Green, alle Fotos © Rankin

Rankin fotografiert Scarlett Johansson

Rankin fotografiert Scarlett Johansson

Rankin fotografiert Tom Hardy

Rankin fotografiert Tom Hardy

Buchcover MORE von Rankin

Buchcover MORE von Rankin

Von: GFDK - teNeues

Mit MORE, seinem bislang umfangreichsten Retrospektivenband, feiert der britische Fotograf Rankin seine bisher besten Arbeiten.

Celebrity- und Porträtfotografie

Als einer der faszinierendsten Celebrity- und Porträtfotografen unserer Generation verleiht Rankin den Motiven, die er mit der Kamera festhält, eine unbändige Energie. In seiner monumentalen Retrospektive MORE gewährt er einen umfassenden Überblick über seine außergewöhnlichsten und herausragendsten Arbeiten aus der Mode-, Musik- und Medienwelt der letzten 20 Jahre.

Rankin arbeitet mit den Celebrities dieser Welt zusammen

Mit ihrer thematischen Aufteilung in Akt, Porträt – einschließlich der Bilder von Persönlichkeiten wie Tom Hardy, The Rolling Stones und Emma Watson – zu Beauty, Mode und Mythen – eine Zusammenarbeit mit dem Künstler Damien Hirst über antike mythische Gestalten – zeigt sich MORE als unerschöpfliche Fotografiesammlung.

Rankin fotografiert Celebrities auf Augenhöhe

Rankin selbst sagt über MORE: „Ich bin mir der Tatsache bewusst, dass meine Arbeit oft ein bisschen unbequem, merkwürdig und herausfordernd ist. Viele meiner Bilder von Prominenten betrachte ich als Anti-Celebrity-Bilder: sie holen die Prominenten von ihrem Sockel herunter, bringen sie auf Augenhöhe, zeigen die „echte“ Person. Man könnte diesen Teil meiner Arbeit als ausgleichend bezeichnen.“

Rankin zeigt Heidi Klum in ungewöhnlichen Perspektiven

Rankin bringt uns dazu, vertraute Gesichter wie Heidi Klum oder Beth Ditto aus neuen und ungewöhnlichen Perspektiven zu sehen. Rankin sagt über sich selbst: „Manche Fotografen sind rüde und herausfordernd, andere still oder anstrengend. Ich verlasse mich oft auf Humor und Hartnäckigkeit, um die eine bestimmte Reaktion von den Personen zu bekommen. Ich kann sehr überzeugend sein.“

Er ist niemals zufrieden mit dem Status quo und entwickelt ständig neue innovative Projekte wie ALIVE: In the Face of Death oder sein neuestes publizistisches Wagnis, die Zeitschrift HUNGER. Obwohl Rankin als Meister der sorgfältig arrangierten Inszenierung und Komposition bekannt ist, sprühen seine Fotografien vor Frische und Spontaneität.

Schriftsteller William Boyd hat das Vorwort verfasst

Mit einem Vorwort von William Boyd und einem Interview zwischen Michael Holden und Rankin, ist MORE ein unverzichtbares Werk für alle, welche die Arbeit dieses Meisters der Fotografie bewundern. Wenn es noch mehr sein soll: Parallel zu dem Band erscheint eine auf 100 Exemplare limitierte Sammlerausgabe mit einem von Rankin von Hand beschrifteten Cover und einem nummerierten Fotoprint in einer Präsentationsbox.

Der britische Romancier William Boyd bekennt in dem Vorwort zu MORE: „In diesem Buch gibt es wundervolle Porträts, Weltklasseporträts meiner Meinung nach, in denen es Rankin immer wieder gelingt, selbst den bekanntesten Gesichtern Neues abzugewinnen.“

Leitung Abteilung Presse- und Unternehmenskommunikation

Deutschland / other countries
Andrea Rehn
Am Selder 37
47906 Kempen / Germany
Email: arehn(at)teneues.de