24.02.2015 08:51 Paris - Zentrum des lebens

Literarische Spaziergänge: Mit Proust durch Paris

Rainer Moritz - Mit Proust durch Paris

Mit Proust durch Paris zeichnet nach, wo Proust lebte und wo es heute, ein Jahrhundert später, möglich ist, Lebensspuren zu finden (c) Reclam

Von: GFDK - Reclam

Paris war das Zentrum von Prousts Leben und dieses Zentrum prägt seinen großen Romanzyklus Auf der Suche nach der verlorenen Zeit.

Mit Proust durch Paris zeichnet nach, wo Proust lebte und wo es heute, ein Jahrhundert später, möglich ist, Lebensspuren zu finden. Das Buch führt zum Boulevard Malesherbes, wo die Familie Proust über ein Vierteljahrhundert wohnte, zur Rue de Courcelles, wohin sie im Oktober 1900 zog, zum Boulevard Haussmann, wo Proust weite Teile des Romans fertigstellte, zum Parc Monceau, zur Place de la Madeleine, natürlich auf die Champs-Élysées und zu zahlreichen weiteren Orten in und um Paris. Eine Einladung zur ersten oder neuerlichen Lektüre der Originaltexte und zum Nachdenken darüber, was reale und erfundene Orte miteinander zu tun haben.

Rainer Moritz, geb. 1958, ist seit 2005 Leiter des Literaturhauses Hamburg, außerdem Essayist, Literaturkritiker und Autor zahlreicher Bücher. Bei Reclam erschien zuletzt seine Anthologie literarischer Liebeserklärungen an Paris Ein Rendezvous mit Paris.

Reclam, erscheint Mitte März 2015