09.09.2013 09:00 Eine illustrierte Geschichte

Buch: "Type. A Visual History of Typefaces & Graphic Styles" - Stilgeschichte von 1628 bis 1938

Type. A Visual History of Typefaces and Graphic Styles

Mit Werken von Typendesignern wie William Caslon, Fritz Helmuth Ehmcke, Peter Behrens, Rudolf Koch, Eric Gill, Jan van Krimpen, Paul Renner, Jan Tschichold und vielen mehr. Bild 1-3 (c) Taschen

Monotype Gill Sans, The Monotype Corporation, London, 1935Specimen Book and Price List of Type, Shniedewend & Lee Company, Chicago, 1888
Von: Taschen

Das hätt’ ich gerne schriftlich: die elegantesten Schriftarten der Druckgeschichte in historischen Schriftmusterbüchern.

Neu im Buchhandel

Diese auf einer angesehenen niederländischen Sammlung basierende, umfangreiche Ausgabe zeichnet in zwei Bänden die Entwicklung der Druckbuchstaben anhand von ausnehmend schönen Katalogen nach. Sie zeigt Typenproben in mageren, kursiven, fetten, halbfetten, schmalen und breiten Fonts. Bordüren, Ornamente, Initialen und Verzierungen sowie exemplarische Lithografien, Briefe von Schildermalern, Inschriftenschnitzern und Kalligrafien sind ebenso enthalten.

Mit Werken von Typendesignern wie William Caslon, Fritz Helmuth Ehmcke, Peter Behrens, Rudolf Koch, Eric Gill, Jan van Krimpen, Paul Renner, Jan Tschichold, A. M. Cassandre, Aldo Novarese und Adrian Frutiger.

Um die riesige Materialfülle aufnehmen zu können, haben wir den Text auf zwei Bände verteilt. Der erste Band stellt Schrifttypen aus der Zeit vor dem 20. Jahrhundert vor und enthält Essays des Herausgebers Cees de Jong und des Sammlers Jan Tholenaar. Der zweite Band deckt die Phase von 1900 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts ab und enthält einen geschichtlichen Abriss von Alston W. Purvis. Die beiliegende TASCHEN-Keycard erlaubt unbegrenzten Zugang zu einer Online-Bilddatenbank: Über 2400 hochauflösende Scans von Schriftmustern können zur unbeschränkten Verwendung heruntergeladen werden.

Die Herausgeber und Autoren:

Cees W. de Jong arbeitet als Designer und Publizist im niederländischen Naarden. Er hat zahlreiche Bücher zu den Themen Design, Architektur, Kunst und Grafikdesign herausgegeben und ist derzeit als gestalterischer und verlegerischer Berater sowie als Autor tätig.

Alston W. Purvis lehrt in den Vereinigten Staaten an der Abteilung für Bildende Künste des College of Fine Arts der Universität Boston. Daneben hat er zahlreiche Werke zum Thema Grafikdesign verfasst.

Jan Tholenaar war ein passionierter Sammler aller Arten von Schriftmusterdrucken und Besitzer von zahllosen kostbaren Designkatalogen und Musterbüchern. Er ist Anfang 2009 in seiner Heimatstadt Amsterdam gestorben.

Weitere Links:

Designer in Action:

http://www.designerinaction.de/buecher/type-a-visual-history-of-typefaces-graphic-styles.html

I Love Typography:

http://ilovetypography.com/2009/11/06/type-a-visual-history-of-typefaces-graphic-styles/

 

TASCHEN GmbH
Hohenzollernring 53
D–50672 Köln

Internet: www.taschen.com
Email: c.waiblinger@remove-this.taschen.com