16.01.2013 07:30 Die Grande Dame der schwedischen Literatur

Buch: "Schwindlerinnen" - Auf genauso paradoxe wie beflügelnde Weise schreibt Kerstin Ekman von der Schizophrenie des Schriftstellerdaseins

"Schwindlerinnen" - Auf genauso paradoxe wie beflügelnde Weise schreibt Kerstin Ekman von der Schizophrenie des Schriftstellerdaseins

(c) Piper

Von: Piper

Hintergründig und leicht: der neue Roman der Grande Dame der schwedischen Literatur.

»Schwindlerinnen« erzählt die tragikomische Lebensgeschichte der gefeierten Schriftstellerin Lillemor Troj: Auf dem Gipfel ihres Ruhms droht ihre Freundin Babba damit, der Welt zu verraten, wer Lillemors Romane wirklich geschrieben hat … Hoch ironisch, klug und amüsant!

Lillemor Troj, die gefeierte 80-jährige Schriftstellerin, sitzt bei ihrem verblüfften Verleger: Er will nicht glauben, dass sie einen Unterhaltungsromanvorgelegt hat. Lillemor selbst aber kennt das Manuskript noch gar nicht –denn wieder hat es ihre jahrzehntelange Freundin Babba geschrieben, wie alle anderen Bücher auch. Nur diesmal enthält es die ungeschminkte, boshafte Wahrheit über die große Autorin Lillemor Troj. Es ist die Geschichte der beiden Frauen, ihrer Schwächen und Verletzungen – und natürlich ist es die Chronik ihres großen Betrugs …Kerstin Ekman nimmt sich selbst und die vornehme Welt der Literatur aufs Korn, wenn sie von der großen Abrechnung der beiden Frauen erzählt, von Aufrichtigkeit und Lügen, Einsamkeit und Nähe, Einbildung und Wirklichkeit.

 

 

Über die Autorin:

Kerstin Ekman, geboren 1933, gilt als die wichtigste skandinavische Gegenwartsautorin. Ihr umfangreiches literarisches Werk ist preisgekrönt, wurde vielfach verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Nach ihrer Novelle »Hundeherz«, die Leser und Kritiker in gleicher Weise begeisterte, folgte zuletzt ihr großer Roman »Tagebuch eines Mörders«, der in Schweden schon jetzt als moderner Klassiker gefeiert wird.

 

 

Pressestimmen:

»Ein beinahe kriminalistischer Roman über die Literaturwelt (...) mit der Stimme zauberhafter, lebenserfahrener und ironiefähiger alter Damen erzählt.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/kerstin-ekman-schwindlerinnen-eine-erzaehlerin-ihrer-selbst-11968538.html

 

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1938533/

 

Dradio:

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/buechermarkt/1944088/

 

 

 

Piper Verlag GmbH
Georgenstraße 4
80799 München
Deutschland

Internet: piper-verlag.de
Email: press@remove-this.piper.de