20.04.2014 08:46 Essthetik

Buch: Restaurant und Bar Design - Ästhetik und Funktion sind gefragt

Restaurant und Bar Design - Mr. Important Design, Alegra, Dubai, United Arab Emirates

Mr. Important Design, Alegra, Dubai, United Arab Emirates © Jeff Dow Photography/ Taschen

Restaurant und Bar Design - Buchcover
Von: GFDK - Taschen

Der Bau neuer Restaurants und Bars stellt Architekten und Designer vor die Herausforderung, Räumlichkeiten zu entwerfen, die unseren Sinnen eine facettenreiche Erlebniswelt bieten: visuell, akustisch und haptisch. Ästhetik und Funktion müssen Hand in Hand gehen, um ein Ambiente zu erschaffen, das nicht nur für sich selbst spricht, sondern auch zu weiteren Besuchen einlädt.

Restaurant & Bar Design Awards 

Die weltweit einzige Auszeichnung im Bereich des sogenannten Hospitality Designs – haben sich zur Aufgabe gesetzt, ausgefallene und wegweisende Restaurantkonzepte aufzuspüren und zu würdigen. Jedes Jahr wetteifern Beiträge aus den unterschiedlichsten Kategorien: unter anderem Hotel, Büro, Verkehr, Industrie, Edelgastronomie, Bildung, Sport und Freizeit, Gesundheit, Verwaltung, Flugwesen, Kreuzschifffahrt und Einzelhandel. Eine Jury aus Design-, Lifestyle- und Hospitality-Experten bewertet die Vorschläge.

Dieses Buch stellt 100 von der Jury ausgewählte Projekte auf der ganzen Welt vor. Jedem der fünf, nach Kontinenten gegliederten, Kapitel – Amerika, Asien, Australien, Europa und Mittlerer Osten – ist ein einleitender Text eines führenden Experten und Jurors, wie Tony Chambers (Chefredakteur der Design-Zeitschrift Wallpaper*) oder Designer Karim Rashid, vorangestellt. Das Vorwort stammt aus der Feder von Marco Rebora, Autor und Initiator der Awards.

Jeder Eintrag umfasst:

  • Ein Kurzprofil mit zahlreichen Fotos, Details über die Lage des Projekts, den Architekten/Designer, die Baukosten sowie die Gesamtgröße
  • Eine Beschreibung der Projektanforderungen und der Grundidee des Einrichtungskonzepts
  • Hintergrundinformationen zu den Architekten und Designern
  • Besonderheiten und interessante Anekdoten

Die Herausgeber:
Der gebürtige Brasilianer Julius Wiedemann zog nach seinem Grafikdesign- und Marketingstudium nach Japan und arbeitete in Tokio als Kunstredakteur für digitale Medien und Designmagazine. Zu seinen TASCHEN-Titeln aus unserer Digital- und Medienreihe zählen Illustration Now!, Advertising Now, Logo Design und Brand Identity Now!

Marco Rebora founded the Restaurant & Bar Design Awards in 2008. An Italian, he was born in Belgium and lives in the UK. He studied Fashion Design and Marketing, and previous to founding the Awards he created and ran the Neon restaurant in Brixton, London.

Erschienen im Taschen Verlag

c.waiblinger@taschen.com