16.01.2012 07:16 eine Gebrauchsanweisung für die Documenta

Buch: Kassel. Ist das Kunst - oder kann das weg? Documenta-Geschichten, Märchen und Mythen

Gebrauchsanleitung zur Documenta

Documenta-Geschichten, Mythen, Märchen mit Witz und Ironie. Warum findet ein Spitzenereignis der Hochkultur ausgerechnet in Kassel statt?(c) Dumont Buchverlag

Von: Dumont Buchverlag

2012 funkelt Ihr (Galgen)Humor noch mehr als sonst. Ständig neue Kontakte und Begegnungen mit faszinierenden und hilfreichen Menschen führen zu einem beruflichen Aufstieg in Rekordtempo.
Noch mehr Stoff für Smalltalk auf dem gesellschaftlichen Parkett liefert Ihnen Kassel. Ist das Kunst - oder kann das weg? In den Documenta-Geschichten, Mythen, Märchen fragt Christian Saehrendt mit Witz und Ironie, warum um alles in der Welt ein Spitzenereignis der Hochkultur ausgerechnet dort stattfinden muss.

Und alle Welt wird wieder einmal rätseln, warum dies einzigartige Spitzenereignis der Hochkultur ausgerechnet in Kassel stattfinden muss. Und doch, gibt es sie – diese Teufelskerle und Powerfrauen –, die alle Warnungen in den Wind schlagen und sich trauen, in die Documenta-Stadt zu fahren! All jenen Unerschrockenen, Neugierigen, Pioniernaturen und abgebrühten Travellern ist dieses mit Charme und Witz informierende Gebrauchsanweisungsbuch gewidmet, der allererste Reiseführer für Kassel. Und um gleich ganz offen zu sein: Es wird hart. Denn wer am Ende seiner Reise am Märchen von der Documenta teilhaben will, muss zunächst diese Prüfung bestehen: Es gilt, das hessische Bergland zu durchqueren!

Kunst in Kassel

• 750.000 Kassel-Besucher zur Documenta XIII erwartet
• Documenta in Kassel Juni bis August 2012
• Gebrauchsanweisung für Kassel mit Charme und Witz

Dumont Buchverlag; Auflage: 1 (22. Februar 2012)