09.10.2012 07:52 Eine kreative Suche nach Identität

Buch: In einer Person - John Irving legt nach

John Irvings neues Werk

(c) Diogenes Verlag

Von: Diogenes Verlag

William Dean jr., Sohn eines verschwundenen GI und einer Souffleuse, verbringt seine Jugend hinter und auf der Bühne des großväterlichen Kleinstadttheaters in Neuengland. In den düsteren Dramen von Shakespeare und Ibsen lernt er seine Familie – und sich selbst – in ganz unerwarteten Rollen kennen, die ihn beunruhigen, aber auch faszinieren. Und er erfährt, dass keiner die Person ist, die er zu sein scheint – zuallerletzt er selbst. William will nicht Schauspieler werden, sondern Schriftsteller, und um herauszufinden, wer er wirklich ist, macht er sich auf die Suche nach seinem Vater. Eine abenteuerliche Reise in seine Vergangenheit und um die halbe Welt beginnt – von New York über San Francisco bis nach Hamburg und Wien

Über den Autor:

John Irving, 1942 in Exeter, New Hampshire, geboren, lebt im südlichen Vermont. Seine bisher zwölf Romane wurden alle Weltbestseller und in 35 Sprachen übersetzt, vier davon wurden verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für seinen von Lasse Hallström verfilmten Roman ›Gottes Werk und Teufels Beitrag‹.

 

Amazon Buchbestellung:

In einer Person - John Irving

 

 

 

 

 

Pressestimmen:

 

»Ein typischer Irving: immer realitätsnah, mit politischen Anklängen und gesellschaftskritisch.« Buchreport.Express

 

»Der Roman ist ein Plädoyer für Toleranz.«Basler Zeitung

 

 

Diogenes Verlag AG (Oktober 2012)

Diogenes Verlag AG
Sprecherstrasse 8
CH-8032 Zürich / Schweiz

Telefon: +41 44 254 85 11
Fax: +41 44 254 85 15

www.diogenes.ch

Ruth Geiger E-mail: rg@diogenes.ch