01.03.2013 07:30 Zum 50. Todestag

Buch: "Gustaf Gründgens" - Theaterwissenschaftler Thomas Blubachers Biographie über den Mythos Gründgens

"Gustaf Gründgens" - Theaterwissenschaftler Thomas Blubachers Biographie über den Mythos Gründgens

(c) Seemann Henschel

Von: Seemann Henschel

Kein anderer war in der deutschen Theaterlandschaft über Epochen und Systeme hinweg so präsent wie der Schauspieler und Regisseur Gustaf Gründgens (1899 bis 1963).

Auch 50 Jahre nach seinem Tod polarisiert der Künstler nicht zuletzt wegen seiner kontrovers diskutierten Rolle im Dritten Reich. Gründgens anhaltende Bedeutung zeigt sich auch in der großen Zahl der wissenschaftlichen Untersuchungen, Romane und Theaterstücke, die sich mit ihm und seinem Leben beschäftigen. Was die Biografie des Gründgens-Experten Thomas Blubacher aus diesen Werken heraushebt, ist die Fülle an neuen biografischen Details, die der Theaterwissenschaftler in akribischer Recherche und durch zahlreiche Gespräche mit Zeitzeugen herausgefunden hat. Seine lebendige Darstellung des "Mythos GG" ist somit das Porträt eines erstaunlich unsicheren, an sich selbst verzweifelnden, zutiefst einsamen Menschen.

 

 

Pressestimmen:

Welt:

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article113705453/Gustaf-Gruendgens-des-Teufels-Intendant.html

 

Badische Zeitung:

http://www.badische-zeitung.de/nachrichten/kultur/der-mensch-hinter-der-maske--69346679.html

 

Focus:

http://www.focus.de/kultur/buecher/literatur-thomas-blubacher-ueber-den-mythos-gruendgens_aid_922776.html

 

 

 

Seemann Henschel GmbH & Co. KG
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Internet: henschel.de