14.08.2011 07:36 Workaholics aufgepasst

Buch: Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben von Timothy Ferriss - jetzt als Taschenbuch

© 2010 ullstein buchverlage

Von: ullstein buchverlage

 

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Tim Ferriss schlägt 4 Phasen vor, mit dem Merkwort DEAL:

Definition: finde heraus, was Du (nicht) willst, was Du befürchtest und mit welchen Ängsten Du notfalls leben kannst

Elimination: eliminiere beim reinen Geldverdienen alle Zeit- und Produktivitätsfresser, sonst kannst Du Deine reine Arbeitszeit nie vernünftig minimieren

Automatisierung: konzentriere Dich auf Deine Stärken und lasse andere das machen, was Zeit kostet und worin Du selbst nicht gut bist und auch nicht gut sein willst; koordiniere alles so, dass Du es möglichst unabhängig von zeit und Ort managen kannst (Outsourcing ist nicht nur für Unternehmen gedacht)

Liberation: Nutze Deine neuen Freiheiten, finde preiswerte Möglichkeiten, neue Orte auf der Welt kennen zu lernen und investiere Zeit in die Dinge, die Dich wirklich begeistern; tu Gutes.

Ullstein Taschenbuch (15. Juli 2011)

Pressestimmen

»Atemberaubend und erstaunlich. Hier findet man alles: von Teilzeit-Ruhestand bis Outsourcing. Ob Sie einfacher Lohnsklave oder erfolgreicher Manager sind - dieses Buch wird Ihr Leben verändern!« Phil Town, Autor des Bestsellers Regel Nummer 1

»Weniger ist oft mehr. Wer diese Devise beherzigt, kann gemäß Timothey Ferriss auch im Arbeitsleben mehr erreichen. In seinem Buch entwirft der US-Autor den Traum von einer Existenz mit wenig Arbeit, viel Zeit und genügend Geld.« WIRTSCHAFTSBLATT/ 28.03.08/Beatrice Bösinger

»Workaholics wärmstens zu empfehlen.« FORMAT/28.03.08

»Ferriss´flotte Schreibe und seine plastischen Beispiele lesen sich, als hätte ein Surfer mit einem Mangementkurs gekämpft - und gewonnen.« MANAGER MAGAZIN / 05/08 / Klaus Werle

»Wenn einer von sich sagen kann, er habe es geschafft, seine wöchentliche Arbeitszeit auf vier Stunden zu reduzieren und gleichzeitig sein Einkommen zu verzehnfachen, dann hat er gute Chancen, Zuhörer zu finden. Wenn er darüber hinaus glaubhaft versichern kann, dass er weder ein Genie ist noch überdurchschnittliches Glück gehabt hat, sondern dass dieser Weg allen offen steht, ihn zu gehen, dann kann er Jünger um sich scharen oder einen Bestseller schreiben. Thimothy Ferriss hat sich für das zweite entschieden.« DER BUND / 14.05.08/Mathias Morgenthaler

»Bravo, Herr Ferriss, dass Sie Ihren Ratgeber Die 4-Stundenwoche.Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben genannt haben, war ausgesprochen schlau. Will jeder haben.« MYSELF

 

Ullstein Buchverlage GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christine Heinrich (Leitung)
Friedrichstraße 126
10117 Berlin

presse@remove-this.ullstein-buchverlage.de