30.06.2013 09:00 Zur Ausstellung

Buch: "Boros Collection / Berlin Bunker #2" - Der große Katalog zur aktuellen Präsentation der Sammlung von Christian und Karen Boros im Berliner Reichsbahn-Bunker

Boros Collection Berlin Bunker

In der neuen Ausstellung sind Arbeiten der 1990er Jahre in Verbindung mit Neuerwerbungen zu besichtigen. Der Katalog zeigt in Raumansichten den sehr speziellen Ort und die dort installierten Werke. Bild 1 © Distanz

WOLFGANG TILLMANS

Bild 2: WOLFGANG TILLMANS © NOSHE/Andreas Gehrke/Distanz

ALICJA KWADE

Bild 3: ALICJA KWADE © NOSHE/Andreas Gehrke/Distanz

MICHAEL SAILSTORFER

Bild 4: MICHAEL SAILSTORFER© NOSHE/Andreas Gehrke/Distanz

Von: Distanz

Christian und Karen Boros haben einen Bunker aus dem Jahr 1941 in Berlin-Mitte für ihre Sammlung zeitgenössischer Kunst umgebaut. Die erste Ausstellung mit ausgewählten Werken wurde von 120.000 Besuchern gesehen.
An Wochenenden können die 80 Räume auf fünf Etagen mit einer Führung besucht werden. Die zweite Präsentation der Sammlung umfasst 130 Exponate von 22 Künstlern. In der neuen Ausstellung sind Arbeiten der 1990er Jahre in Verbindung mit Neuerwerbungen zu besichtigen. Der Katalog zeigt in Raumansichten den sehr speziellen Ort und die dort von den Künstlern installierten Werke.

Mit Werken von Ai Weiwei, Awst Walther, Dirk Bell, Cosima von Bonin, Marieta Chirulescu,  Thea Djordjadze, Olafur Eliasson, Alicja Kwade, Klara Lidén,  Florian Meisenberg, Roman Ondák, Mandla Reuter, Stephen G. Rhodes, Thomas Ruff, Michael Sailstorfer, Tomás Saraceno, Thomas Scheibitz, 
Wolfgang Tillmans, Rirkrit Tiravanija, Danh Võ, Cerith Wyn Evans und Thomas Zipp.

 

Distanz Verlag
Hallesches Ufer 78
10963 Berlin

Internet: http://www.distanz.de