20.03.2013 07:30 Was bleibt

Buch: "Apfelsinen für Mister Orange" - Truus Matti über eine besondere, generationenübergreifende Freundschaft in New York

"Apfelsinen für Mister Orange" - Truus Matti über eine besondere, generationenübergreifende Freundschaft in New York

(c) Gerstenberg Verlag

Von: Gerstenberg Verlag

New York 1943. Linus streift mit seinem Obst- und Gemüsekarren durch die Straßen von Manhattan. Er mag seinen neuen Job, den er ebenso wie die Schuhe von seinem älteren Bruder geerbt hat. Beim Ausliefern der Bestellungen lässt sich wunderbar träumen. Zum Beispiel von Mister Super, dem Comichelden, den sein Bruder Apke gezeichnet hat. Aber nun ist Apke im Krieg ... Alle zwei Wochen liefert Linus eine Kiste Apfelsinen an Mister Orange, dessen wirklichen Namen er sich nicht merken kann. In der Wohnung des Malers sieht es ganz anders aus als bei Linus zu Hause: Die Wände sind weiß gestrichen und überall hängen rote, gelbe und blaue Rechtecke. Mister Orange sagt, das sind die Farben der Zukunft. Truus Matti erweckt in ihrer packenden Familiengeschichte den Maler Piet Mondrian zum Leben und bringt die Welt seiner Farben zum Tanzen. Darüber hinaus entwirft sie ein atmosphärisches Bild vom New York der 1940er Jahre.

 

Über den Autor:

Truus Matti, geb. 1961, studierte an der Rietveld Academie in Amsterdam. Sie arbeitete bei verschiedenen niederländischen Verlagen als Redakteurin und Lektorin. Seit ihrem viel beachteten Romandebüt im Jahre 2007 widmet sie sich ganz dem Schreiben. Apfelsinen für Mister Orange wurde 2012 mit dem Silbernen Griffel ausgezeichnet.

 

Pressestimmen:

»Piet Mondrian kann kaum lebendiger werden, seine Welt der Farben und seine Zukunftsvisionen kaum greif- und begreifbarer als in dem wundervollen Buch "Apfelsinen für Mister Orange".«
Stuttgarter Zeitung

Dradio:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/2024076/

Welt:

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article113595244/Stell-dir-vor-du-bringst-Piet-Mondrian-Orangen.html

 

Gerstenberg Verlag
Rathausstraße 18-20
31134 Hildesheim

Internet: www.gerstenberg-verlag.de
Email: martina.kurpiela@remove-this.gerstenberg-verlag.de