18.10.2013 09:00 reizvoll, spannend und oft provokativ

„ LIEBE & EROTIK ! “ - Exponate von Martina Alt Schäfer bis Rainer Zimmermann Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen und Fotokunst von rund 40 Künstlern der Galerie Mainzer Kunst!

liebe und erotik neue ausstellung in der galerie mainzer kunst

es ist eines der Themen, die sich ausnahmslos an jeden einzelnen Menschen richten; (c) Carmen Stahlschmidt

Von: GFDK - Galerie Mainzer Kunst!

Die Galerie lädt Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein zur Ausstellungseröffnung amSamstag, 16. November um 11 Uhr.Auch das Galerieprogramm 2014 endet wieder mit einer Motto-Ausstellung: Liebe & Erotik – es gibtkaum ein Thema, das seit Beginn der kunstschaffenden Menschheitsgeschichte für mehr Interesse,Diskussionen und Aufruhr sorgte. Es ist reizvoll, spannend und oft provokativ, wie sich seit eh und jemit dieser Thematik auseinandergesetzt wird. Ein Tabu sollte es allerdings lange nicht mehr sein.

Ausstellung in Mainz

Ganz gleich, ob hetero- oder homoerotisch, die Faszination vom Ideal des Einklangs von geistiger,emotionaler Liebe und körperlich, sinnlicher Erotik zieht sich durch alle Epochen und Stile. Sei es eine korpulente, feminin betonte Venus von Willendorf, die feingliedrigen Athleten der Antike, die verspielte Anzüglichkeit des Rokokos oder die provokante Aktmalerei der Wiener Avantgarde. Liebe & Erotik machen vor keinem Menschen halt. Lieben und geliebt zu werden, das beschäftigt jeden Menschen in seinem Leben und doch stößt die künstlerische Umsetzung oft auch auf Widerstand, Kritik und Zensur. Warum? Weil es eines der Themen ist, die sich ausnahmslos an jedeneinzelnen Menschen richten.

Freunde der Kunst

Liebe & Erotik, ein Thema, dass in seiner Vielfalt und Brisanz wohl unerschöpflich ist. Genau dieserAusdrucksstärke und Vielfalt des Themas widmet sich diese Ausstellung, in der rund40 Kunstschaffende der Galerie Mainzer Kunst! ihre Sicht der Dinge offenbaren.

Ein besonderes Highlight zur Eröffnung dieser Ausstellung ist die Präsentation der weit über dieStadtgrenzen hinaus bekannten Delattre-Dance-Company der Kammerspiele Mainz. Unter derkünstlerischen Leitung von Herrn Stéphen Delattre werden die Tänzer einen Auszug ihres aktuellenBallett-Programms darbieten.

info@remove-this.mainzerkunst.de

Weiterführende Links:
http://www.mainzerkunst.de/