14.09.2013 07:00 Langweilig war gestern

Freiburg: A u f g e p i m p t - Kunstaktion der GEDOK Freiburg

a u f g e p i m p t Kunstaktion der GEDOK Freiburg

Dabei ist alles möglich; (c) GEDOK

Von: GFDK - GEDOK

Langweilig war gestern! Nun heißt es aufgepimpt, wenn die GEDOK Freiburg am 28. September von 10 bis 17 Uhr an der Fassade des ehemaligen Haufe Verlag-Gebäudes eine öffentliche Kunstaktion durchführt und dabei mehr als 20 der 60 vorhandenen Fassadenfenster ausgestaltet.

Ausstellung Freiburg
 
Dabei ist alles möglich – die Ausschmückung erfolgt in einer Farbe, der Fantasie sind hingegen keinerlei Grenzen gesetzt! Um 18 Uhr wird das fertige Werk bei Sekt und fetziger Musik der Öffentlichkeit übergeben, danach wird ausgiebig gefeiert.
 
Die GEDOK Freiburg zeigt Präsenz! Die Bevölkerung sowie die Presse sind herzlich eingeladen, diese Aktion am Tag vor Ort mit zu verfolgen. Wie schon 2006 und 2008 mit den überaus erfolgreichen Kunstaktionen „Kunst@Haus“ (Installation) und „alles geritzt“ (Schaufenstergestaltung des ehemaligen Möbelhauses WÜBA) wendet sich die GEDOK mit diesem spannenden Event nun erneut der Öffentlichkeit zu.

Bildende Kunst
 
Hierbei können sich Besucher, Künstlerinnen und Künstler austauschen, im Foyer gibt es die Möglichkeit sich bei einem Getränk und Fingerfood über die GEDOK und ihre Aufgaben als 254 1818Interessenverband der Künstlerinnen aller Sparten zu informieren und in Dialog zu treten.
 
Die Fassade ist vom Dreisam-Ufer aus gut zu sehen und kann noch bis Ende dieses Jahres bestaunt werden. Später soll das Gebäude abgerissen werden. Die gesamte Kunstaktion wird dokumentiert und später in einer kleinen Broschüre präsentiert.

Freunde der Kunst

Beteiligte Künstlerinnen:
Michela Zangiacomi Busch, Alexandra Centmayer, Kathrin Deusch, Sabine Felder, Anita Frei-Krämer, Sabine Herrschaft, Michaela Höhlein-Dolde, Christine Huss, Ute Knüfer, Brigitte Liebel, Marianne Maul, Barbara Müller, Dorothee Pfeifer, Regine Pustan, Almut Quaas, Simone Rosenow, Grit Schumacher, Christel Andrea Steier, Maria Cristina Tangorra, Frauke Witzel, Gabriele Wübben.

fri.zi@t-online.de

Weiterführende Links:
http://www.gedok-freiburg.de/