02.07.2012 07:01 der Donauraum mit seinen insgesamt 14 Ländern

donumenta 2012 „14 x 14“ – Vermessung des Donauraumes - Positionen aktueller Kunst

Ivan Pravduliub, Stairs of Innocent, 2010, courtesy the artist. web, Quelle: donumenta Regensburg e.V.

Von: Regina Hellwig-Schmid

Regensburg,- In Europa bildet- der Donauraum mit seinen insgesamt 14 Ländern eine von Politik, Wirtschaft und Kunst viel beachtete Makroregion. Dort bündeln und überlappen sich nicht nur unterschiedliche Kulturen und Identitäten; sie grenzen sich auch voneinander ab und verweisen dadurch auf Schnittstellen, an denen Umbrüche und Rückschläge, aber auch Kontinuitäten die Lebenswirklichkeit kennzeichnen.

Viele international etablierte KünstlerInnen aus diesen 14 Ländern wirken hier seit langem als künstlerische Seismographen und Wegbereiter: Persönlichkeiten wie Magdalena Jetelová und Marina Abramović, Mladen Miljanović, dOCUMENTA (13)-Künstler István Csákány oder die im Kollektiv Ars Electronica versammelten Künstlerinnen und Künstler entwickeln Kunst im Horizont von Erinnerung und Tranformation sowie Fragen der Aufarbeitung und Verantwortung.

Kontinuierlich finden sie dabei zu kraftvollen Positionen, die das Publikum sowie die Kunstwelt überzeugen.

Die donumenta, seit über zehn Jahren einer der wichtigsten und angesehensten europakulturellen Transmitter aktueller Kunst aus den Donauländern in Deutschland, fokussiert dieses Phänomen im Herbst mit einem mehrteiligen Ausstellungsprojekt. Unter der neuen Signatur „14 x 14“ – Vermessung des Donauraumes versammelt die donumenta 14 Positionen aktueller Kunst von 14 KünstlerInnen aus 14 Ländern des Donauraumes.

Die eingeladenen Künstlerinnen und Künstler beziehen mit ihren teils eigens dafür geschaffenen Videoarbeiten, Installationen, Malereien, Objekten, Zeichnungen, Fotografien, Interventionen im öffentlichen Raum und Performancearbeiten Stellung oder entwerfen Visionen für die Zukunft.

Darüber hinaus beteiligen sich die eingeladenen KünstlerInnen mit jeweils zwei aktuellen Fotografien an einer thematischen Fotoausstellung, die im November im Donau-Einkaufszentrum zu sehen ist.

Entstehen soll ein spezifisch sinnlicher, ästhetischer und intellektueller Erfahrungs- und Erkenntnisraum, der nicht nur Einblicke in Alltäglichkeiten des Lebens und die Hoffnungen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus dem Donauraum eröffnet, sondern auch aktuelle Diskurse über Kunst aus jenem topografischen Gebiet zur Diskussion stellt.

Kuratiert wird die Jubiläumsausstellung von donumenta-Initiatorin Regina Hellwig-Schmid in Zusammenarbeit mit Dr. Pavel Liška, Rektor der Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag a.D.; Annemarie Türk, Beraterin/Leiterin Kulturförderung und Sponsoring KulturKontakt Austria, Wien und Gastkuratoren der beteiligten Länder.

Kooperationspartner und größter Ausstellungsort ist mit dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg das bedeutendste Kunstmuseum Ostbayerns. Aufgrund seiner Aufgabe Künstlerpositionen aus Mittel- und Südosteuropa von der Romantik bis zur Gegenwart zu präsentieren, bietet das Museum die geeignete Plattform für die Künstler der donumenta. Weitere Ausstellungsorte sind das Oberpfälzer Künstlerhaus I Galerie Schwandorf sowie die Ausstellungsfläche im Donau-Einkaufszentrum.

Begleitet wird das Ausstellungsprojekt von einem wissenschaftlichen, partizipativen Rahmen- und Vermittlungsprogramm. In Diskussionen sowie Künstler- und Expertengesprächen steht die Wahrnehmung und gesellschaftliche Wirksamkeit von Kunst im Zentrum des Interesses. Die Künstlerbegegnung gehört zum Ziel der Präsentation, die bereits während der Aufbauphase geöffnet und zugänglich ist.

Das Ausstellungsprojekt „14 x 14“ – Vermessung des Donauraumes wird unterstützt von: Kulturfonds Bayern, Stadt Regensburg, Bayerische Staatsregierung, BMW AG, Werk Regensburg, Sparkasse Regensburg, LfA Förderbank Bayern, München sowie Bert und Ella Wilden, Regensburg.

Ausstellungsdauer:

Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg 28. September - 4. November 2012

Oberpfälzer Künstlerhaus I Galerie Schwandorf 30. September - 4. November 2012

Fotoausstellung im Donau-Einkaufszentrum 5. November bis 24. November 2012

Alexandra Karabelas/Patrizia Schmid-Fellerer
-Presseteam-

Regina Hellwig-Schmid
-Projektleitung-

News: Germany Land of Ideas
Selected Landmark 2007

Die kulturelle Vermessung des Donauraums: donumenta 2012 ...

www.freundederkuenste.de/.../die_kulturelle_vermessung_des_dona...

28. Febr. 2012 – Die Donumenta rückte in den vergangenen neun Jahre mit Festivals aktueller Kunst und Kultur aus den Donauländern ins Zentrum der ...

Donumenta Serbia 2011 - Im Mittelpunkt - freundederkuenste.de

www.freundederkuenste.de/.../donumenta_serbia_2011_im_mittelpu...

12. Sept. 2011 – Zehn Jahre nach dem politischen Umbruch hat sich in der Republik Serbien eine Kunstszene entwickelt, die international gefragt ist.

Kunst- und Kulturfestival „donumenta 2010“ in Regensburg ...

www.freundederkuenste.de/.../kunst_und_kulturfestival_donumenta_...

7. Juni 2010 – Regensburg (tvo). Mit dem internationalen Kunst- und Kulturfestival „donumenta“ avanciert Regensburg alljährlich zur Drehscheibe für den ...

Die donumenta präsentiert die aktuelle Kunst- und Kulturszene im ...

www.freundederkuenste.de/.../die_donumenta_praesentiert_die_aktu...

28. Sept. 2009 – REGENSBURG. Unter dem Titel „Perfect Asymmetry – Perfekte Asymmetrie I/II“ präsentiert die donumenta 2009 die Gegenwartskunst der ...

Die donumenta 2010 – Ungarn zieht Bilanz ... - freundederkuenste.de

www.freundederkuenste.de/.../die_donumenta_2010_ungarn_zieht_...

28. Nov. 2010 – Regensburg - Die donumenta 2010, das internationale Festival zeitgenössischer Kunst und Kultur der Donauländer, zieht zwei Wochen nach ...

donumenta 2010 - Denker, Forscher und Tüftler - Arbeit im und mit ...

www.freundederkuenste.de/.../donumenta_2010_denker_forscher_u...

17. Febr. 2010 – Attila Csörgö, international herausragender Avantgarde-Künstler in Ungarn, wird der achten donumenta seine Signatur verleihen. Regina 

Aktuelle slowakische Literatur aus dem Programm der donumenta am

www.freundederkuenste.de/.../aktuelle_slowakische_literatur_aus_de...

29. Sept. 2009 – REGENSBURG. Jana Beňová, Jana Juráňová und Pavol Rankov sind die Autoren der donumenta 2009 – Slowakei. Sie repräsentieren drei ...

Theater SkRAT aus Bratislava folgt Einladung der donumenta am ...

www.freundederkuenste.de/.../theater_skrat_aus_bratislava_folgt_ein...

28. Sept. 2009 – Mit der Theatergruppe SkRAT leuchten Theatermann Joseph Berlinger und die donumenta 2009 in die slowakische Theaterszene hinein.

donumenta bringt Glanzstücke slowakischen Filmschaffens vom 16 ...

www.freundederkuenste.de/.../donumenta_bringt_glanzstuecke_slow...

9. Okt. 2009 – Tragisch, poetisch, humorig, hintergründig und hochgradig existentiell präsentieren die Slowakischen Filmtage unter dem Dach der ...