24.05.2011 07:20 INSTITUT FÜR AUSLANDSBEZIEHUNGEN - 27. – 28. Mai 2011

Berlin - 100 Kunstvermittlerinnen und -vermittler sind eingeladen - Kunstvermittlung in der Migrationsgesellschaft

Von: ifa-Galerien

Zweitägige Arbeitstagung mit einhundert Teilnehmern an der Universität der Künste Berlin

Die Galerien des Instituts für Auslandsbeziehungen in Berlin und Stuttgart, das Institute for Art Education IAE der Zürcher Hochschule der Künste und das Institut für Kunst im Kontext an der Universität der Künste Berlin veranstalten eine zweitägige Arbeitstagung zur Kunstvermittlung in der Migrationsgesellschaft.

100 Kunstvermittlerinnen und -vermittler sind eingeladen, sich mit Akteuren aus Theorie und Praxis über die Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten des Arbeitsfeldes auszutauschen.

Arbeitstagung: Kunstvermittlung in der Migrationsgesellschaft 27. – 28. Mai 2011, Institut für Kunst im Kontext, Universität der Künste Berlin, Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin

Migration prägt unsere heutige Gesellschaft in vielerlei Hinsicht. Wie wäre eine Vermittlungsarbeit zu entwerfen, die Unterschiede anerkennt, aber Ungleichheit nicht "kulturell" festschreibt und ihre Ursachen verdeckt?

Welche Möglichkeiten bietet gerade die Kunstvermittlung für Verschiebungen in der Ordnung der Zugehörigkeiten? Wie kann eine Kunstvermittlung aussehen, die die Vorstellungen von Kultur und Bildung innerhalb der Institution selbst befragt und mitgestaltet? Diese Fragen stellt die Arbeitstagung zur Diskussion.

Die theoretische Basis der Veranstaltung bietet das Konzept der Migrationspädagogik, das der Psychologe und Erziehungswissenschaftler Paul Mecheril in einem Eingangsreferat vorstellen wird.

Sechs "Short Cuts" geben Einblick in aktuelle Praxisprojekte aus Berlin, Linz und Zürich. Sie dienen als Hintergrund für die Workshops, in denen die Tagungsteilnehmer gemeinsam Perspektiven für eine Kunstvermittlung in der Migrationsgesellschaft entwickeln.

Die Tagung wird von den ifa-Galerien, dem Institute for Art Education IAE der Zürcher Hochschule der Künste und dem Institut für Kunst im Kontext der Universität der Künste Berlin konzipiert und realisiert.

Quelle und weitere Informationen:
http://www.ifa.de  

Weiterführende Links:
http://www.kunstfreunde-berlin.de