20.11.2013 08:00 Zeichnung, Skulptur und Installation

Ausstellung in Zürich: Laura Lima «Bar Restaurant» neue Ausstellung im Migros Museum

laura lima migros museum ausstellung zuerich

Lima tritt nie selbst in Erscheinung, sondern instruiert ausgewählte Protagonisten, ihren dramaturgischen Vorgaben zu folgen; Laura Lima, O mágico nu (The Naked Magician, 2008/10), Ausstellungsansicht, Casa França Brasil, Foto: Sérgio Araújo, Courtesy of the artist

Von: GFDK - Migros Museum für Gegenwartskunst

Die künstlerische Praxis von Laura Lima (*1971, Governador Valadares, Brasilien; lebt und arbeitet in Rio de Janeiro, Brasilien) ist geprägt von der Faszination für die Komplexität sozialer Beziehungen und menschlicher Verhaltensweisen.

Ausstellung in Zürich

Ihre Szenarien, in denen häufig der menschliche Körper zentrales Medium und treibende Kraft ist, setzen sich nebst den performativen Momenten aus verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen wie Zeichnung, Skulptur und Installation zusammen. Lima tritt nie selbst in Erscheinung, sondern instruiert ausgewählte Protagonisten, ihren dramaturgischen Vorgaben zu folgen.

Laura Lima  Bar Restaurant

Die erste Schweizer Einzelausstellung der brasilianischen Künstlerin zeigt mit den Arbeiten Bar Restaurant (2010/13) und The Naked Magician (2008/10/13) eine installativ-performative Werkauswahl, deren Fokus auf dem Magischen liegt.

info@migrosmuseum.ch