14.06.2015 08:00 Suche nach dem eigenen Selbstverständnis

Ausstellung in Würzburg: Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf

Desperate Housewives ausstellung

Auf der Suche nach dem eigenen Selbstverständnis kommt den Frauen immer schon und immer noch ein Ort in die Quere; Bild 1/2: (c) Gabriela Oberkofler

Desperate Housewives wuerzburg

Bild 3: © VG-Bild-Kunst, Bonn 2015 Fotos: © Andrea Rosen Gallery, New York

ausstellung wuerzburg

Bild 4: Fotos: © Jutta Burkhardt © Corinna Crome

museum kulturspeicher
Von: GFDK - Museum im Kulturspeicher Würzburg

Auf der Suche nach dem eigenen Selbstverständnis kommt den Frauen immer schon und immer noch ein Ort in die Quere, der vermeintlich Jahrhunderte lang ihr ureigenstes Terrain war: das Haus, genauer, der Haushalt.

Ausstellung in Würzburg

Im 20. Jahrhundert wurde dieses Thema zum öffentlichen Schauplatz ideologischer Grabenkämpfe – das altbackene Heimchen am Herd versus die moderne berufstätige Familienmanagerin. Wie definieren und bewerten wir heute diese Rollen und Rollenbilder? Künstlerinnen, häufig gewöhnt an alternative und experimentelle Lebensformen, reflektieren in dieser Ausstellung das besondere, das weibliche Verhältnis zum Haus. Ist Haushalt lästige Pflicht oder vielleicht auch Vergnügen? Videos, Installationen, Fotografien, Objekte und Gemälde von 22 internationalen Künstlerinnen geben darauf überraschende, nachdenkliche, ironische, provokante, witzige oder versöhnliche Antworten.

Freunde der Kunst

19. Juni - 20. September 2015

presse.kulturspeicher@stadt.wuerzburg.de