21.03.2012 07:56 28. April 2012 bis 26. Mai 2012

Ausstellung in Mainz - „ Musik im Bild – Von der Donau zum Rhein! - Malerei und Grafik von HERWIG ZENS “

(c) Herwig Zens

Von:

Die unmittelbare Nachbarschaft der Galerie zu Schott Music, dem größten Musikverlag der Welt, hat Herwig Zens inspiriert, in dieser Ausstellung insbesondere Malerei und Grafik dem Thema Musik zu widmen.

Als besonderes Schmankerl präsentiert der Künstler erstmals Entwürfe zu seinem Grafikzyklus „Kathedralen am Rhein“, einer bibliophilen Radiermappe, die bedeutende Sakralbauten entlang des Flusses versammelt und im Laufe diesen Jahres erscheinen soll.

Auch zur griechischen Mythologie, dem Berg Athos, dem Tod, der Literatur oder zu seinen Maler-Vorbildern wie Velazquez oder Goya wird Herwig Zens in Mainz exemplarisch Exponate zeigen. Ein besonderes Highlight wird die zeitgleiche Präsentation der weltweit größten Druckgrafik von Herwig Zens in der Gutenbergstadt Mainz sein.

Sein am 09. November 1977 begonnenes „Radiertes Tagebuch“ ist zwischenzeitlich auf 60 laufende Meter angewachsen und wurde bislang mit weit über 700 Kupferplatten gedruckt.


Herwig Zens gilt als einer der renommiertesten Künstler Österreichs, der mit über 400 Ausstellungen weltweit präsent war und mit seinen Arbeiten in über 100 Publikationen vertreten ist. Nach seinem Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien besuchte er die „Schule des Sehens“ bei
Oskar Kokoschka.

Für seine Verdienste um die Verbreitung der spanischen Kultur verlieh König Juan Carlos I dem Künstler den Orden „de Merito Civil“. Freuen Sie sich auf einführende Worte des Kulturpublizisten Dr. Oliver Bentz aus Speyer.
Die beiden Brüder Adrian Menges (Violine) und Rafael Menges (Cello) werden den musikalischen Rahmen gestalten. Die Präsentation endet am Samstag, 26. Mai 2012.

Galerie Mainzer Kunst!
Inh. Rolf K. Weber-Schmidt
Weihergarten 11
55116 Mainz / Rhein | Tel.: 06131.9720840 bzw. mobil 0178.5566707

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 11 Uhr bis 18 Uhr | Samstag: 11 Uhr bis 16 Uhr

info@mainzerkunst.de