20.01.2015 09:00 Stadtgalerie Kiel

Ausstellung in Kiel: In Other Worlds. Kunst aus Finnland - acht finnische Künstler führen in Parallelwelten ein

ausstellung kiel

Diese Welten faszinieren, irritieren und fordern zum Nachdenken auf; Bild 1: Ilkka Halso

stadtgalerie kiel

Bild 2: Susanna Majuri

Von: GFDK - Stadtgalerie Kiel

In der Ausstellung "In Other Worlds. Kunst aus Finnland" führen acht finnische Künstlerinnen und Künstler den Betrachter mit ihren Gemälden, Fotografien und Installationen in Parallelwelten ein, die durch ihre künstlerische Schöpfungskraft erschaffen und festgehalten worden sind.

Ausstellung in Kiel

Diese Welten faszinieren, irritieren und fordern zum Nachdenken auf. Die Themen, auf die sich die Künstler fokussieren, sind sehr verschieden: Die Spannweite reicht von den Fotografien von Ari Saarto, der in seiner Serie "IN SITU" in Helsinki und Tokio Behausungen von Obdachlosen festgehalten hat, über Gemälde Robert Lucanders, der Vorlagen aus Massenmedien für seine Werke verarbeitet und sich dabei tiefgründig und mit feiner Ironie zwischen Sein und Schein bewegt, bis zur Installation von Kaarina Kaikkonen, die alte Kleidung verwendet und dieser so eine neue Existenz verleiht. Die Ausstellung der Stadtgalerie Kiel ist in Zusammenarbeit mit Ritva Röminger-Czako (Bonn) entstanden.

Die Ausstellung wird flankiert durch das Satellitenprogramm "FINNLAND. COOL. – FINNLAND KOMMT ZU UNS.", das sich in vielen deutschen Städten präsentiert. Sonderveranstaltungen in Kiel entnehmen Sie bitte der Presse.

Freunde der Kunst

Künstlerinnen und Künstler: Lauri Astala, Ilkka Halso, Kaarina Kaikkonen, Tuomas A. Laitinen, Robert Lucander, Susanna Majuri, Ari Saarto, Anna Tuori

stadtgalerie@remove-this.kiel.de