15.04.2014 08:00 Städtische Museen Jena

Ausstellung in Jena: Frauenschönheit. Ideal und Wirklichkeit in der Belle Époque

ausstellung jena

Unser heutiges Schönheitsideal ist keine Erfindung der Kosmetik-, Pharma- oder Fitnessindustrie unserer Zeit; (c) JenaKultur, Städtische Museen

museen jena ausstellung frauenschoenheit jena ausstellung
Von: GFDK - Städtische Museen Jena

Unser heutiges Schönheitsideal ist keine Erfindung der Kosmetik-, Pharma- oder Fitnessindustrie unserer Zeit.

Freunde der Kunst

Vielmehr versuchten Reformbewegungen, Mediziner und Künstler schon um 1900, eine objektive Definition von Schönheit zu entwickeln, die sich auffallend mit unseren heutigen Vorstellungen deckt. Das Streben nach Schönheit wird zum verpflichtenden Ziel jedes modernen Menschen der Jahrhundertwende, vor allem aber der Frau.

Ausstellung in Jena

Die Ausstellung beleuchtet die geistes-, kunst- und kulturgeschichtlichen Hintergründe des neuen Frauenschönheitsideals der Belle Époque. Neben eindrucksvollen textilen Exponaten verdeutlichen Alltagsobjekte der Körperpflege, Hygiene und Leibesertüchtigung den Einfallsreichtum, aber auch die Schwierigkeiten des Versuchs, Schönheit in einer Zeit zu erreichen, die wegweisend für unser heutiges Körperideal ist.

matias.mieth@jena.de