24.01.2015 08:00 großformatige Zeichnungen

Ausstellung in Freiburg: Schnittmengen - individuelle künstlerische Systeme

ausstellung freiburg

Sechs ausgewählten Künstler_innen der GEDOK Freiburg konfrontieren ihre individuellen künstlerischen Systeme miteinander; (c) siehe Bild

Von: GFDK - Stadt Freiburg

In ihrem mit Graphit direkt auf die Wände des Kunsthauses L6 aufgebrachten großformatigen Zeichnungen konfrontieren und verknüpfen die sechs ausgewählten Künstler_innen der GEDOK Freiburg ihre individuellen künstlerischen Systeme miteinander.

Ausstellung in Freiburg

Die üblicherweise zur Abschirmung singulärer Werke dienenden Freiflächen erhalten als Schnittmengen besonders Augenmerk und werden zu Begenungsfelder und Interaktionsräumen.

Alexandra Centmayer | Michaela Höhlein-Dolde | Angelika Link | Marianne Maul | Chris Popović | Gabriele Wübben

Freunde der Kunst

pressereferat@stadt.freiburg.de