20.01.2015 07:00 Malerei und Fotografie

Ausstellung in Freiburg: Almut und Ludwig Quaas: 
Vanitas – Ästhetik der Vergänglichkeit

ausstellung freiburg

Das Zusammenspiel von Ästhetik und Vergänglichkeit ist den Werken beider Künstler gemeinsam; Bild 1: Ludwig Quaas, o.T., 2014, 60 x 80 cm, Mischtechnik

quaas ausstellung

Bild 2: Almut Quaas, Villa Profitis Elias, 2011, 30 x 40 cm, Fotografie auf Alu-Dibond

Von: GFDK - Dr. Friederike Zimmermann

Vanitas - die Vergänglichkeit und ihre Ästhetik sind seit jeher Thema der Kunst. Almut Quaas dokumentiert in ihrer fotografischen Bestandsaufnahme den Verfall einer Villa auf Rhodos.

Ausstellung in Freiburg

Die Schönheit der stilvollen Architektur und der Glanz der Innenausstattung erstrahlt in Diskrepanz zur Morbidität der Bausubstanz im Zersetzungswerk der Zeit. Ihre gemalten Stillleben - nature morte – greifen diese Spannung in der Schönheit leicht verderblicher Früchte wieder auf.

Auch Ludwig Quaas kokettiert mit dem Charme des Morbiden. Doch dienen ihm keine realen Bauwerke als Vorbild. Vielmehr sind seine phantastisch-filigranen und fragilen Architekturen reine Konstrukte der Phantasie, die an die Schönheit und Unwirklichkeit von Traumbildern gemahnen.

Freunde der Kunst

Das Zusammenspiel von Ästhetik und Vergänglichkeit, dessen Faszination sich auch der Betrachter nicht entziehen kann, ist somit den Werken beider Künstler gemeinsam.

13. Februar bis 13. März 2015

info@frizi.de

 

Weiterführende Links:
http://www.depot-k.com/Home