10.08.2013 08:00 visualisierter Dialog

Ausstellung in Erfurt: "CC" Classic Contemporary: Jessica Backhaus & Gisèle Freund - ein neues Ausstellungsformat

Präsentation von Jessica Backhaus in der kunsthalle erfurt

Mit der Präsentation von Jessica Backhaus (*1970) und Gisèle Freund (1908-2000) möchte die Kunsthalle Erfurt eine neues Ausstellungsformat initiieren: CC steht für Classic Contemporary; (c) Jessica Backhaus/ Courtesy Robert Morat Galerie, Hamburg/Berlin und Projektraum Knut Osper/ Köln

ausstellung erfurt Jessica Backhaus

Jessica Backhaus Classic ContemporaryJessica Backhaus präsentation kunsthaller erfurt
Von: GFDK - Kunsthalle Erfurt

Mit der Präsentation von Jessica Backhaus (*1970) und Gisèle Freund (1908-2000) möchte die Kunsthalle Erfurt eine neues Ausstellungsformat initiieren: CC steht für Classic Contemporary. Indem jeweils eine klassische mit einer zeitgenössischen Position in Beziehung gesetzt wird, soll ein wichtiger programmatischer Schwerpunkt des Hauses – die Fotografie – akzentuiert werden.

Ausstellung in Erfurt

Über diesen visualisierten Dialog oder Diskurs auch zeitlich verschiedener künstlerischer Arbeiten wird Fotografiegeschichte bis in die Gegenwart hinein „fortgeschrieben“, thematisiert und reflektiert, hinterfragt und verworfen und für den heutigen Ausstellungsbesucher anschaulich.

Trotz aller Unterschiede im jeweiligen fotografischen Werk verbindet Jessica Backhaus und Gisèle Freund die persönliche Begegnung 1992 in Paris. Zwischen den beiden Frauen – damals Studentin bzw. Grande Dame der Fotografie – entwickelte sich eine freundschaftliche Beziehung, die erst mit dem Tod Freunds endete.

Bildende Kunst

Backhaus widmete der bewunderten Mentorin und Freundin anlässlich deren 100. Geburtstag im Jahr 2008 eine ihrer Fotoserien: One Day in November (2005-2008) wirkt weniger als Hommage, denn als still nachgereichtes, überaus poetisches Bildgeschenk.

Freunde der Kunst

Die Kunsthalle Erfurt wird außer der an Freund gerichteten Werkgruppe auch weitere Fotoserien von Jessica Backhaus präsentieren. Daneben sind die berühmten Arbeiten von Gisèle Freund in einer von Backhaus und der Kuratorin getroffenen Auswahl zu sehen, die nicht nur die „Frau mit der Kamera“ repräsentiert. Auch das besondere Verhältnis und die künstlerische Auseinandersetzung seitens der jüngeren Fotografin sollen darüber reflektiert werden.

rita.otto@erfurt.de